Direkt zum Hauptbereich

Strick und Leder

Oben Leder, unten Strick

Normalerweise ist es bei mir ja umgekehrt: Lederhose mit Strickjacke oder Pullover trage sie gefühlt ständig. Diesmal habe ich eine Strickhose zum Lederhemd kombiniert. Die Hose, die ich schon im Sommer gekauft hatte, sah ich vor kurzem bei Gaby auf ihrem Blog Stylish Salat und war von ihrem Outfit völlig begeistert. Und trotz der Tatsache, dass meine Familie mir ständig erzählt, dass das eigentlich eine Pyjamahose ist *Banausen, ich sag nur Banausen*, habe ich die Hose aus dem Schrank gezerrt.




Dank der November-untypischen Temperaturen konnte ich die Jacke zuhause lassen. Ein Lederhemd und ein Tuch um den Hals reichten für einen Nachmittagsspaziergang aus. Und ja, ich sollte mal anfangen, das Laub wegzuharken. Aber ich dachte mir, ich warte einfach, bis alles unten ist :-)






Die Hose ist übrigens wahnsinnig bequem. Die Länge verträgt sich angesichts meiner scheinbar zu kurz geratenen Beinen. Das Problem habe ich bei Hosen von Zara häufig. Die letzte Jeans ist angeblich cropped. OK, ich muss sie immerhin nicht krempeln. Aber cropped sieht doch anders aus ;-)




Damit man im Laubgestöber auch die hübschen Stiefeletten sieht, musste ich auf Geheiß der fotografierenden Tochter das Bein graziös anheben. Kann ich, klar. Man achte vor allem auf die graziöse Handhaltung! Ich wusste, dass es sich irgendwann rächt, dass meine Mutter Ballettunterricht für überflüssig hielt. Jetzt ist der Moment gekommen!







So, nun genug der Fotos. Der Hund will schließlich raus. Ach, und bevor irgendwer auf die Idee kommt, die Tasche sei leer. Ist sie nicht. Da ist die Hundeleine drin :-)




Liebe Grüße
Fran


Strickhose und Schuhe: Zara
Weißes Hemd: H&M
Lederhemd: Geschenk meiner Schwester
Tuch: Maje
Tasche: Gabor, Vintage

Kommentare

  1. Das ist wirklich eine sehr ungewöhnliche Hose, aber als Pyjama würde ich sie jetzt nicht bezeichnen. Ich finde, dass dir diese gedeckten Farben besonders gut stehen. Das Problem mit den zu kurz geratenen Beinen kenne ich. Insgesamt gefällt mir das Outfit sehr gut.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-). Gedeckte Farben mag ich auch sehr gern.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  2. Fran hinterm Deich in der Sonne! Wie schön die Fotos geworden sind. Die Hose kannst Du aber nur im Windschatten tragen oder?
    LG
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pah, bei Wind binde ich sie einfach unten zusammen und mache eine Zweitkarriere als Luftballon :-) Das Lob für die Fotos gebe ich an Tochter, klein weiter!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  3. Super schöne Fotos, die Herbstsonne zeigt mächtig was sie kann!
    Du siehst hübschi aus <3 ,ich mag dich in diesen Naturtönen gerne sehen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-). Scheinbar sind sich alle einig: Naturtöne sind gut. Mein Mann nennt sie gern mal Erdferkel-Farben *grins*. Muss er durch.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. Chic, chic der rote Lippenstift . Die Kombi aus Naturmaterialien mag ich total gerne . Allerdings hätte ich bei dieser Hosenlänge bedenken hinten auf den Saum zu steigen . Die Farben stehen Dir gut
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Saum geht gerade noch. Raufsteigen schaffe ich noch nicht. Aber wenn ich durch eine Pfütze laufe, wird er durchaus nass. Halt eine Hose für gutes Wetter :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  5. Hallo Fran, coole Hose. Das ist doch kein Pyjama :) Sieht toll aus die Kombi und Deine Fotos sind es auch. Liebe Grüße Tina d

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-). Und das sind tatsächlich Fotos mit der Ersatz-Kamera. Töchterlein hat das seeeeehr gut gemacht.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  6. Da bist du ja wieder im grünen heute. Sehr schöne Bilder auch. Und diese Familien, die wissen einfach so gar nix über Hosen.
    Ich hab da auch so Erfahrungen gemacht :D
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diesmal wieder grün. Hat den Vorteil, dass es zehn Meter von der Haustür entfernt ist :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  7. die hose fand ich schon an gaby cool. und jetzt an dir!
    schön lässiges styling...
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-). Ja, bei Gaby fand ich die Hose auch seeeehr cool.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  8. Ja, liebe Fran, von Mode versteht nicht jeder soviel wie Du :) Mir gefällt die Hose und es steht Dir richtig gut, wie Du sie gestylt hast! Nur eine Ähnlichkeit zu einer Schlafanzughose kann ich gar nicht erkennen!
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie die auf Schlafanzug kamen, kann ich mir auch nicht erklären ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  9. Die Strickhose in Kombination sieht wirklich super lässig aus. Das hast Du gut hinbekommen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde wenn man Geschmack hat und geschickt kombiniert ist es ganz egal aus welchem Stoff was oben und unten ist und wie eng oder weit. Man schaut hin und ist begeistert. Hätte man jetzt vorher - ohne das Gesamtbild zu sehen - gehört.. du ziehst ´ne lange Wollhose an hätte wohl die eine oder andere die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen! Dein Outfit ist super klasse! Sehr, sehr raffiniert zusammengestellt :-)

    viele liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, lange Wollhose hört sich in der Tat irgendwie merkwürdig an. Erinnert mich jetzt irgendwie an meine Kindheit, in der ich von meinen kratzigen Woll-Strumpfhosen aus Protest mal die Beine abgeschnitten habe. Ich wollte die Dinger einfach nicht tragen und dachte, damit sei das Problem gelöst. War es nicht. Meine Mutter hat Woll-Unterbüxen draus gemacht...
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  11. Ich sag's ja immer wieder ... - Du kannst alles tragen! Und ein Händchen für Kombinationen haste auch.
    Ich musste mir dieses Outfit zwar mehrmals angucken, aber jetzt finde ich es doch cool. Eine Hose dieser Art ist meinem Kleiderschrank halt ziemlich fremd und wird es auch bleiben, aber bei Dir passt's. ;)
    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, kann ich nicht, ehrlich :-). DAS wäre auch mal was: Ein völlig verunglücktes Outfit. Hm, mal sehen. Wenn ich das nächste Mal total daneben greife, kriegt ihr das auf die Augen! Ist übrigens auch die erste Hose dieser Art in meinem Schrank. Und war ein Sale-Schnäppchen. Da war es mir einen Versucht wert.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  12. Liebe Fran,

    wo soll ich anfangen? Einmal bei der Tatsache, dass Laub-Wegharken total überschätzt wird. Wir machen das nie. Der Wind verweht es nach einiger Zeit sowieso in die Beete und dort ist es toller Mulch und Winterschutz. Und was in der Wiese liebenbleibt, wird von den Regenwürmern weggeschlurpt. Oder was auch immer. Spätestens im nächsten Frühjahr nach dem ersten Rasen- bzw. Unkraut-Mähen ist der letzte Rest davon verschwunden. So. Soviel mal dazu – damit du dich nicht unter Druck setzt ;o)) Jetzt zu deiner Kombi: Die ist zwar ungewöhnlich, macht aber was her und wirkt wirklich „saugemütlich“ – lass dir also von der Familie nix einreden. Mode ist sowieso für manche Menschen nicht verständlich, mein Mann sagt Hallo Fledermaus zu mir, wenn ich Ponchos trage … Mein Favorit davon ist aber nicht die Hose, sondern das Lederhemd. Und dein verschmitzter Grinser. Den hätt ich bitte gern auf „Rettet die Lachfalte“ verlinkt! Und dein „auf Pflaster mit Löchern rückwärts -Schreckensgesicht“ vom vorigen Post bitte, bitte auch – einfach großartig!!!

    Ganz herzliche Rostrosengrüße von der Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/11/rettet-die-lachfalte-11-herbsthexentanz.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ich könnte Dich knutschen :-). Mit dem Laub hast Du sowas von Recht. Das Problem ist nur, dass das doofe Zeug immer in den Außen-Kellereingang weht. Und der ist dann nicht mehr zu nutzen, weil die Stufen nicht mehr zu sehen sind. Und aus unerfindlichen Gründen weht früher oder später jedes Blättchen aus dem Garten in genau diesen Kellereingang und leider nicht in die Beete. Könnte an dem vielen Unkraut liegen, das die Beete für sich beansprucht ;-). Ich bin so gar nicht der Gartenarbeiter und frage mich ernstlich, warum es damals unbedingt 1500 Quadratmeter sein mussten...
      Das Lederhemd ist auch eines meiner Lieblingsstücke, weil es so weich ist :-). Und das Grinsen bekommst Du natürlich sofort in die Lachfalten-Kollektion :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  13. Sodale, mein Bildchen hab ich jetzt auch da unten bei den Followers eingefügt.... :o)

    AntwortenLöschen
  14. Ich glaube ich hatte diese Hose bei Zara in grau an und fand sie damals schon toll. So toll wie bei dir. Aber ich kann ja nicht Zara leer kaufen, also ging sie zurück ins Regal...seufz. Wieder soooo schöne Fotos Fran. Ich hab keine Info gefunden, aber mit was für einer Kamer fotografierst du? Liebe Grüße und schönen Abend noch. Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das kenne ich. Und bei Zara findet man solche Dinge dann nie wieder.... entweder umgeräumt oder ausverkauft. Die Fotos sind mit einer sehr betagten Canon 350 D gemacht worden. Ich kann mit dem Ding nicht umgehen, aber Töchterlein hat es geschafft. Normalerweise wird aber mit einer Nikon D5100 fotografiert. Das kann dann sogar ich ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  15. Sodale um mit Traude zu sprechen...ich auch :))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch an Dich ein ganz dickes Dankeschön :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  16. Hi Fran,

    ich finde die Hose sehr cool. Die ist mir im Onlineshop von Zara auch mal ins Auge gefallen. Allerdings habe ich mich nicht getraut sie zu bestellen. Weil sie schon am Model "auf dem Boden schleifte" und die sind ja normalerweise mindestens so groß wie ich... Also dachte ich, mir wird sie definitiv zu lang sein. Sag mal, wie groß bist Du eigentlich?

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin 1,70 m groß. Und die Hose ist für Zara-Standards relativ kurz, finde ich. Sie schleift selbst mit flachen Schuhen nicht über den Boden, sondern endet tatsächlich genau mit dem Schuh. Bei nassem Wetter suboptimal, aber solange es trocken ist, ist sie prima. Für alle anderen Hosen bei Zara sind meine Beine in der Regel zu kurz.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  17. Hallo Fran,
    oft schaffe ich es einfach nicht immer alle Blogs die mir gefallen zu besuchen, nun bin ich endlich wieder bei dir und was soll ich sagen ich bin begeistert, du hast die Hose wunderbar gestylt. Du gefällst mir super, vor allem hast du so eine die Leichtigkeit deiner Ausstrahlung.
    Ganz liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich riesig, wenn Du sporadisch vorbeischaust :-). Und Leichtigkeit strahle ich vermutlich wirklich nicht immer aus. Aber es hilft ja auch keinem, am allerwenigsten mir selbst, wenn ich miesepetrig drauf bin ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Honigmäuse, ewige Freundschaft und eine Mail

Aus aller Welt: Vom Abiball zum Gartenbuch