Direkt zum Hauptbereich

Wie trägt man eigentlich Overknee-Strümpfe?

Gunda von "Hauptsache warme Füße" hatte mich um Tipps für Overknee-Strümpfe gebeten. Mache ich natürlich gern. Wobei ich da vielleicht gar nicht der berufene Tippgeber bin. Ich trage sie nämlich einfach :-) Und ich mag sie richtig gern. Sie sehen gut aus *finde ich zumindest* und sie sind warm. Ob im Herbst, wenn es für nackte Beine ein bisschen zu kalt ist, aber eine Strumpfhose noch nicht sein muss. Oder im Winter, wenn es richtig knackig kalt ist und Overknee-Strümpfe zusammen mit Thermostrumpfhosen dafür sorgt, dass die Beine nicht frieren.

Anfangs hätte ich die Wollstrümpfe, die gut übers Knie reichen, niemals "einfach so" getragen. Ich fand sie zwar toll, aber so richtig traute ich mich nicht daran. Also kombinierte ich sie mit ganz normalen Stiefeln, die bis knapp unters Knie gehen. Stiefel, die nur bis zur Mitte der Wade gehen, mag ich mit Overknee-Strümpfen nicht so gern. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich mag möglichst kniehohe Stiefel am liebsten dazu. Das sieht dann so aus.






Overknee-Strümpfe gehen sowohl zur Shorts als auch zum Rock. Ich finde, es sollte immer ein Stück Bein zwischen dem Saum der Shorts oder des Rockes zu sehen sein. Vorausgesetzt, dass es das Bein erlaubt. Ich habe mal für mich festgelegt, dass ich das bei meinen Beinen darf :-). Natürlich kann der Saum des Rockes auch länger sein und das Stück Bein verschwinden. Dann sind die Beine immer noch warm. Aber der Witz wäre weg.




Bei der Kombination von Stiefeln, Overknee-Strümpfen und Rock/Kleid/Shorts achte ich darauf, dass die Farben harmonieren. Zu schwarzen Stiefeln also schwarze oder graue Strümpfe, deren Farbe sich auch im restlichen Outfit bitte wiederfinden sollte. Zu grauen Strümpfen gehen übrigens auch wunderbar schwarze, blickdichte Stumpfhosen. Sorgt bei Minusgraden für warme Beine.

Helle Strümpfe zu schwarzen Stiefeln mag ich nicht. Helle Strümpfe trage ich ausschließlich zu braunen Stiefeln und nackten Beinen oder transparenten Strumpfhosen. Und auch da sollte sich die Farbe im Rest des Outfits wiederfinden. Muss natürlich nicht sein, aber für ich selbst bin ich da piefig ;-)





Wenn man sich an die Kombination mit Stiefeln gewöhnt hat, kommt die Meisterklasse der Overknee-Strümpfe, nämlich die Version ohne Stiefel. Für die gilt farbtechnisch genau das Gleich wie für die Stiefel-Version. Schuhfarbe und Outfitfarbe sollten harmonieren. Am schönste finde ich knöchelhohe Schuhe dazu. Ganz Mutige kombinieren aber auch Slipper dazu.

Zu bekommen sind Overknee-Strümpfe überall dort, wo es Strümpfe gibt. Die Farbauswahl ist allerdings meist begrenzt. Meist gibt es sie in beige, grau, schwarz und braun. Wer bunte Strümpfe sucht, muss vermutlich etwas länger suchen.

Liebe Grüße
Fran

Kommentare

  1. Das ist ja ne süße Idee die Overknees aus den Stiefeln rausgucken zu lassen :)
    Zum Leo-Rock sehen sie ebenfalls schön aus!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee stammt aus der Zeit, in der ich mich einfach nicht getraut habe, die Dinger solo zu tragen :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. Da klinke ich mich ein. So getragen sehen die Overknees superklasse aus - du hast aber auch tolle Beine! Inspiriert mich wirklich. Beides. Beine (mehr Sport machen) und Overknees. *g* Bisher traue ich mich nämlich auch nicht, die Dinger "einfach so" zu tragen, aber sie aus dem Stiefel rausspitzen lassen, das müsste gehen. ;)

      Löschen
  2. Du kannst das auch wirklich wunderbar tragen. Steht dir sehr gut. Ich denke auch, dass die Schafthöhe des Stiefels nicht zu kurz sein sollte.
    Dein graues Outfit mag ich besonders. Sind das Hasen auf dem Pullover?

    Liebe Grüße
    Sabine

    http://www.styleuppetite.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup, Hasen. Mit Bommelschwänzchen. Der Pulli ist mindestens fünf Jahre alt und ich liebe ihn immer noch :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  3. ich musste ein bisschen grinsen bei gundas frage und habe "einfach hochziehen" vor mich hingesagt... :-)
    eine harmonisches ergebnis ist natürlich immer besser - deine tips für hell mit heller und vice versa sind super! ich möchte das ganze summieren unter: "trage overknee-strümpfe immer als einen TEIL des outfits - nie als extra! dann sehen sie auch ganz selbstverständlich aus."
    ich habe ein paar wollweisse dicke die ich mir nur wegen der wärme gekauft habe im winter nach der knie-op - witz haben die bei mir natürlich nicht mit meinen midi-röcken.....
    ohne ein darunter rutschen die dinger aber wie hölle - silikonstreifen wie bei feinstrümpfen wären mal ne idee!
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also rutschen tun nur die aus Baumwolle bei mir. Die habe ich dann entsorgt, weil wer will schon Wülste an den Waden? Die Wollstrümpfe rutschen gar nicht, erstaunlicherweise. Und Silikonstreifen könnte man ja relativ stressfrei drinnen befestigen, oder? Ich als DIY-Queen habe wieder mal keine Ahnung *grins*
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. Sehr schön demonstriert. Ich finde, dass Dir Overknees grundsätzlich sehr gut stehen, auch als Stiefel.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Und die Arthritis hat keine Chance *grins*
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  5. Hey - hübscher Post und extra für mich, danke. :)
    Trägst Du eigentlich eher Overknee-STRÜMPFE oder Overknee-STULPEN? Letztere hab' ich inzwischen auch schon, aber die Qualität ist Mist - werden nicht lange halten und fühlen sich nicht so toll an. Ist gar nicht so einfach, die Dinger online ohne (für meinen Geschmack) überteuerte Versandkosten zu finden.
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausschließlich Strümpfe. Und die immer aus Wolle. Alles andere ist tatsächlich Mist. Ich habe aber noch nie welche bestellt. Die fallen mir immer beim Bummeln in die Hände. In LG gibt es an der Ecke Am Sande ein Strumpfgeschäft. Die haben auf jeden Fall welche. Und Calzedonia.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. Immer wieder witzig, wie Leute wie Du oder Ines mir erzählen müssen, wo es in LG was gibt. ;)
      Ich bin aber tatsächlich praktisch NIE in der Stadt ...
      Apropos bin ... - bist Du schon wieder zurück?

      Löschen
    3. Ach so - hab' danke vergessen ... DANKE! ♥

      Löschen
    4. Ja, leider schon zurück *heul*. Plane aber gerade das nächste Mal :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  6. Tolle Looks und Inspirationen, wie Du Overknee-Strümpfe stylst! Besonders gut gefallen mir die Looks Nr. 1 und 2! Das Layering verleiht den Stiefel & Overknee-Strümpfe eine Eleganz und einen tollen Stilbruch! - Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    collected by Katja - Austrian fashion & travel blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich mag sie auch zusammen mit Stiefeln am liebsten.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  7. Das sehe ich so wie Katja, auch 1 und 2 finde ich besonders gut an deiner schmissigen Auswahl. Der Kontrast zwischen derben Strümpfen zum Wildleder macht das Ganze spannend und ungewöhnlich schick! Ich persönlich ziehe einfache Overkneeboots vor, denn: was machst du gegen das Rutschen? Ich hatte früher auch Strüumpfe und es hat mich verrückt gemacht, die immer hochzuziehen. Wenn du einen Geheimtipp hast, immer her damit! LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frag ich nicht, was ich gegen das Rutschen mache, denn da rutscht nix. Die werden hochgezogen und bleiben da. Vermutlich habe ich Klebe-Beine *grins*
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  8. Liebe Fran, was für ein schöner Strumpf -Post. Ich trage nie Oberknees aber ich sehe sie sehr gern an Anderen.Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaub, ich hab noch nie welche gefunden, die wirklich bis über meine Knie reichten... hehe.
    Aber ich hab mir mal eine Reihe von Bscheisserle gestrickt, die ich wie Stulpen oben in die Stiefel gesteckt hab.
    Da ich aber so gut wie nie (außer vielleich mal mit Shorts) Kniefrei unterwegs bin... ist mein Bedarf auch eher klein.
    Schön kombiniert, liebe Fran. LG Sunny
    KLICK

    AntwortenLöschen
  10. Würde sie , wenn so hoch ziehen wie geht . Sollen ja wärmen . Oder sind die nur Deko ??

    LG heidi ( die welche gefunden hat die lang genug sind ;)

    AntwortenLöschen
  11. Quatre propostes molt boniques. No es fàcil utilitzar aquests mitjons i resultar elegant, però tu aconseguiexes donar-lis un toc d'estil molt interessant, modern, informal i bonic.

    AntwortenLöschen
  12. Schöööön! Aber mit fehlen einfach die richtigen Beine dafür. Entweder zu kurz oder es Quellt was drüber. Das ist leider mal was wo ich aussetzen muss. Aber ich guck es mir richtig gern an.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ehrliche Meinung oder unehrliche Werbung?

Was man mit fast 52 eigentlich tun sollte und tatsächlich tut :-)

Rock mit Entenarsch an Dauerwerbesendung