Direkt zum Hauptbereich

Lenz-Trends 2016 - Schulterfrei


Jedes Jahr spätestens Ende Februar kann ich Kaschmirpullover, Kaschmirstrickjacken und Wollsocken nicht mehr sehen. Wie gut, dass sich dann nicht nur die Redakteure von Modezeitschriften, sondern auch viele Blogger Gedanken darum machen, was man im Frühling und Sommer so tragen kann. Die meisten Trends gehen zwar an mir vorbei, weil ich weder zum Coachella-Festival jette noch als Neo-Hippie mit Wildleder-Fransen über den Deich flaniere. Aber zu gucken, was es Neues in der großen, weiten Modewelt gibt, finde ich durchaus interessant.

Und weil das so ist, kam mir die Lenz-Trend-Aktion, zu der Ela aufgerufen hatte, ganz recht. Sie hat ehe ganze Reihe von Ü40-Bloggern gebeten, ihre ganz persönlichen Trends für den Frühling zu zeigen und herausgekommen ist eine kunterbunte Sammlung von tragbaren Trends, die ganz einfach und meist sogar mit Bordmitteln nachzustylen sind.

Über meine Lieblingstrend musste ich nicht lange nachdenken. Schon im letzten Sommer hingen sie vereinzelt in den Läden: Schulterfreie, neudeutsch off-shoulder Shirts und Blusen. Und die fand ich auf den ersten Blick klasse. Es gab sie vor vielen Jahren schonmal, aber da hätte ich mich niemals getraut, schulterfrei in die Uni zu gehen. Hätte auch gar nicht zur Pflicht-Jutetasche gepasst. Im vergangene Sommer haben dann die ersten zwei Oberteile Einzug gehalten und weil auch in den nächsten Monate schulterfrei regiert, haben sie Verstärkung bekommen. Farblich bin ich dabei allerdings ziemlich Trend-resistent. Schwarz und weiß sind die Farben der Wahl :-)

Die weiße, schulterfreie Bluse kennt ihr schon aus der Jeans-Aktion im Oktober. Damals hatte ich sie mit einer Latzhose kombiniert, diesmal mit einer Boyfriend-Jeans. Die Kombination aus weißer Bluse und Jeans liebe ich und wenn ich so gar nicht weiß, was ich anziehen soll, dann zerre ich morgens einfach eine weiße Bluse und ein Jeans aus dem Schrank. Passt immer :-)




Die Experten in Sachen "Wie kleide ich mich richtig" werden vermutlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, denn für V-Typen mit breiten Schultern gilt eigentlich, dass alles zu vermeiden ist, was die Schultern betont. Das ist mir in diesem Fall einfach mal egal, denn ich mag mich schulterfrei sehr gern. Immerhin betont es keine Falten :-)



Mein allerliebster Trend für die nächsten Wochen sieht allerdings angesichts der grauen Regenwolken vor meinem Fenster nochmal ganz anders aus. Ich hätte gern das hier, und zwar mit frischen, grünen Blättern und Temperaturen rund um 20 Grad. Ich habe in diversen Onlineshops gesucht, aber bin noch nicht fündig geworden. Falls jemand sachdienliche Hinweise hat, nehme ich die gern im Kommentar entgegen :-)


Liebe Grüße
Fran

Kommentare

  1. Ja fran ich will auch mal blauen Himmel und bissi wärmer. Bestell mir das bitte einmal mit wenn Du fündig wirst :)
    Ich finde dieser Schulterfreie Trend steht Dir super. Ich finde nicht dass dus nicht tragen solltest. Ich mags auch gern. hab da nur ein BH Problem. Der muss sein und den sieht man dann leider immer. Mist ! ups sorry ;)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist für ganz Mitteleuropa bestellt, das Wetter. Ostern soll es eintreffen :-) Trägerloser BH ist das Zauberwort. Bis ich da allerdings den Richtigen gefunden habe....
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  2. Oh, beide Blusen sind absolut traumhaft und stehen dir auch sehr gut. Ich mag schulterfrei auch gern, leider brauche ich sogar im heißesten Sommer immer was über die Schultern, weil ich sonst sofort verspanne und Kopfweh kriege. Den Trend hätte ich wirklich schon vor 25 Jahren ausleben müssen, da war das noch nicht so schlimm 😉. Blödes Alter.... :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich scheinbar völlig schmerzfrei, verspannt bin ich nur IM Kopf ;-) vor 25 Jahren wäre ich im Leben nicht so rumgelaufen. Da hätte ja wer doof gucken können.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Fran, das schulterfreie hab ich leider nie gewagt. Aber diese schwarze Bluse guckt mich so lieb an! Wenn ich so eine mal im Laden sehe, dann bekommt die ein Date mit meiner Jeans ;) sieht in beiden Kombis trotz weniger Zutaten im Outfit sehr lässig aus. Find ich super. Danke dir fürs dabei sein, liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, da freu ich mich, wenn wir demnächst Bilder von einer schwarzen Bluse bei dir sehen :-) Mehr Zutaten gingen gerade nicht. Eigentlich sollte noch ne Kette dazu, aber die habe ich oben vergessen und ehe ich mit Krücken raufhumple, musste sie halt oben bleiben :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  5. Oooh....du gefällst mir richtig gut. Outfits würde ich 1:1 übernehmen. Ohne Krücke. ;D Dafür aber mit sichtbaren BH-Trägern. Dass schulterfrei Trend ist, fiel mir gestern beim Onlineshopping auf. Sonst suchst du ewig nach nem Oberteil im Carmenstil... äh... off-shoulder und nun wirst du damit überschwemmt. Habe natürlich gleich zugeschlagen. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie, du willst die Krücken nicht? Die sind doch soooo formschön ;-) Sichtbare Träger sind doof, deshalb trägerlos. Funktioniert übrigens auch, wenn man einfach an einem gut sitzenden Stück die Träger abschneidet. Hab ich getestet :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. *räusper* Ich wähle die Variante mit hübschen Spitzenträgern und ich mag das ehrlich gesagt auch ganz gerne - selbst wenn andere da die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Der Rest hält nicht. Hat mit 20 nicht funktioniert und mit 44 schminke ich mir das endgültig ab. Wird ja alles nicht besser. ;D

      Löschen
    3. genau - trägerloser BH funktioniert nur bei denen die eh keinen brauchen! alles ab B-cup kannste vergessen :-)
      die baptisten-ami-macke, dass die wäsche "um gottes willen" nicht zu sehen sein darf, finde ich albern. nur getoppt von "fleisch in aspik" aka latexträger!!!!
      xxx

      Löschen
    4. LOL, Fleisch in Aspik ist göttlich :-)

      Löschen
  6. die auslieferung von maiwetter beginnt pünktlich am 1.mai!! :-)
    ich finde diese oberteile ja auch prima! so rein optisch.
    bei mir ist es keine frage des sich trauens - ich trau mich sogar die BH-träger der welt vor die nase zu halten. mein problem ist dass die ausschnitte bei der kleinsten bewegung hochrutschen und die bluse dann unter den achseln kneift!
    und klamotten an denen ich dauernd rumzuppeln muss gehen gar nicht! da können die noch so hübsch meine breiten schultern betonen! :-)
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och menno, bis zum 1. Mai wollte ich jetzt aber nicht warten. Ginge Sonne mit 15 Grad bitte vorher? Zappeln ist echt doof. Da muss man tatsächlich ganz schön rumprobieren, bis man was findet, was nicht hochrutscht. Und nicht runter *grins*
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. runter geht bei mir nich - hihi!
      ich hab das thema bis zum erbrechen für eine kollektion 2003 durchgearbeitet - aber auch nach ewigem rumprobieren haben die models bei der modenschau geflucht. seitdem ists durch. genau wie geschnürte sandalen oder ballerinas - hübsch auf fotos aber im alltag untauglich. jedenfalls für mich - ich will meine klamotten gleich nach dem anziehen vergessen.........

      Löschen
  7. :-) Hallo, liebe Fran!
    Schulterfrei geht bei Dir immer! Du hast doch so schöne gerade Schultern - warum nicht? Ein toller Lenz Trend!
    Die Fotos sind übrigens sehr schön geworden. Waren Deine Mädels am Werk?
    Ich habe mir auch gerade eine schwarze Sommerbluse zugelegt…die bei schlechten Windverhältnissen wahrscheinlich auch "off shoulder" sein wird.
    Weiterhin gute Besserung und herzliche Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war Tochter, klein. Die macht das klasse. Und auch wenn alle propagieren, dass man breite Schultern eher kaschieren als betonen sollte, ich mag es trotzdem :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  8. Liebe Fran,
    ich bin begeistert, du schaust ganz super aus, so schulterfei, kann ja nicht jeder tragen, aber du 1a.
    Bei mir würden auch die BH-Träger rausschauen.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trägerlos heißt die Devise. Rausguckende Träger mag ich auch nicht so furchtbar gern. Aber noch schlimmer finde ich diese transparenten Träger. Dann schon lieber etwas hübsches mit Spitze oder so.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  9. Du kannst dass auf so coole Art tragen Fran. Genau wie es sein muss, ein schöner Kontrast zu deinen kurzen Haaren. OGM, diese transparten Träger finde ich auch ganz schlimm Trägerlos ist das Trumpf ;-) LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn schon kurze Haare, dann muss man ja irgendwie sehen, dass ich kein Kerl bin ;-) Sagen meine Töchter gern mal.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  10. Traumhaft, liebe Fran, wenn ich so etwas in diesem Sommer finde, zieht das hier umgehend ein. Besonders schön finde ich, dass die Oberteile schlicht sind. Bei schulterfreien Blusen denke ich sofort an Volants (warum eigentlich?) und das steht mir so gar nicht. Aber so schlicht ist einfach nur schön.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was im Moment in den Läden hängt, ist tatsächlich zum großen Teil volant-lastig. Aber als Gardine wollte ich dann doch nicht gehen ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  11. Hi Fran!

    ich mag Deinen Frühlingslook! Finde auch, Du kannst das absolut tragen, hast doch schöne Schultern, von wegen "unter 30" - pah! Das Outfit in weiß ist sehr hübsch, aber das schwarze finde ich genial (ich mag den volumninösen Schnitt der Bluse). Selbst komme ich mit solchen Oberteilen übrigens leider nicht so gut zurecht. Entweder ist es zu locker und droht mir runterzurutschen oder es sitzt stramm genug, wandert aber permanent die Schultern hoch (und ich mache unfreiwillig einen auf bauchfrei ;-)). Nichtsdestotrotz hast Du mich inspiriert: Ich werde mal schauen, was ich noch in der Art habe und unbedingt auch nochmal ausprobieren.

    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die rutschen gern mal in die eine oder andere Richtung. Aber wenn man lange genug sucht, dann geht es :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  12. Wow, dir stehen die freien Schultern sehr gut. Mir gefällt die schwarze Bluse auch besonders in Kombination mit der Jeans. Schöner Trend.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass das schwarze Teil zur Jeans so gut aussieht, damit hätte ich auch ehrlich gesagt nicht gerechnet. Ich wollte eigentlich eine schwarze Hose dazu anziehen, aber bis man so ein Hosenbein erstmal über die Schiene gezappelt hat.... da hab ich kurzen Prozess gemacht und einfach die blaue recycelt.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  13. Toll. Die sehen toll aus an Dir.

    Ich habe heute 2 von H&M anprobiert. Die hatten rundum Gummizug und wollten einfach nicht "unten" bleiben. Ich hatte ein Bikinitop mit ganz dünnen Trägern drunter probiert mich dann aber für NICHTS entschieden. Mit 80 B/C, was sich an meinem 44/46 Rücken eher klein ausmacht.
    Aber weil mich das Hochschnalzen genervt hat, geht die weißblau gestreifte Bluse zurück.
    Ich hatte heute eine Tüte voll Zeug hier, wo vielleicht 1 oder 2 Teile bleiben können.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie blöd. Wenn von einer ganzen Tüte ein Teil übrig bleibt, dann finde ich das immer frustrierend. Aber die Balance zwischen hoch- und runterrutschen zu finden ist gar nicht so einfach.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  14. Wow, die dunkle Bluse sieht wahnsinnig gut aus und steht Dir auch ganz toll. Ich habe auch breite Schultern und trage sehr gerne mein (fast) schulterfreies Kleid mit einem großen Carmen-Ausschnitt.

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Große, normale, runde Ausschnitte mag ich an mir gar nicht so. Obwohl ich sie an anderen immer toll finde. Die schwarze Bluse war übrigens ein Zara-Sale-Schnapper für sieben Euro.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  15. Die weiße Bluse fand ich schon zum Latz klasse und auch solo. Mit der hellen Jeans und den Sneaker nicht ist es auch schön lässig.

    Wer sagt, dass Du die Schultern nicht betonent "darfst"? Wenn Du das magst, ist doch alles gut. Anders wäre es, wenn sie Dir zu breit wären oder Deine Hüften Dir zu schmal wären.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade gleich auf mehreren Seiten gelesen, dass V- und H-Typen bloss die Schultern kaschieren und nicht betonen sollten. Also V-Ausschnitt, aber bloss nix Schulterfreies. Fand ich schräg. Hihi, und Hüften zu schmal - das wird mir in diesem Leben wohl nicht passieren ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  16. Hammer, deine Outfits. Unbedingt anziehen, egal, was die Experten sagen. Du kannst das super tragen und auch mit Krücken ist es wow! ;)

    Und bei einer eventuellen Bestellung von Wärme und Sonnenschein beteilige ich mich natürlich. So können wir uns anfallende Versandkosten teilen. :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geteilte Versandkosten sind eine sehr gute Idee :-) Ich hoffe, die Lieferung kommt Ostern an!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  17. Hallo Fran, an dir sehen beide Blusen toll aus. Ich habe bei schulterfrei das gleiche Problem wie viele meiner Vor-Kommentatorinnen. Alles rutscht! Und da ich auch mal die Arme hebe, kann ich ganz schulterfrei an mir nicht leiden. Wenn ein Oberteil nur über eine Schulter rutscht, ist das allerdings gar kein Problem.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK, Arme heben ist in der Tat doof. Dann kommt die Angelegenheit tatsächlich ins Rutschen.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  18. Dir steht diese weiße schulterfreie Bluse sowas von gut! Die schwarze Variante ist ja auch ein Knaller!
    Ich habe jetzt einige Blusen in der Art probiert, aber noch nicht die richtige gefunden.
    Schöne Fotos habt ihr gemacht!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weitersuchen ;-) Könnte ich mir an Dir auch total gut vorstellen. Mit langen Haaren sieht das bestimmt nochmal ganz anders und richtig gut aus!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  19. Dieser Look steht dir wahnsinnig gut, ich gebe auch nichts darauf was mir das Modediktat auferlegt, sondern trage genau wie du, das was mir gefällt und wie wir gut bei dir sehen können, steht uns das am Besten ;)
    viele liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Und das zu tragen, was andere diktieren - nö. Die kennen mich ja gar nicht ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  20. Liebe Fran, die Blusen stehen Dir echt mega, kein Wunder, dass Du den Trend liebst! Praktisch wie für Dich gemacht und auch das Styling gefällt mir 1A <3 Und ich musste grade ein wenig grinsen, denn auch ich zieh eine weiße Bluse und eine Jeans aus dem Schrank, wenn ich nicht weiß, was ich anziehen soll :)
    Wunderbare und ganz und gar sonnige Ostern für Dich!
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag ich doch, Jeans und weiße Bluse ist eine sichere Bank :-)
      Dir auch viel Sonne und einen fleißigen Osterhasen!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  21. Huch, da friert es mich jetzt ... bei uns ist es trotz heutigem Sonnenscheins doch noch ziemlich kalt! Ohne meine Fleece-Pullover geht da leider gar nichts - mit Woll-Seiden-Unterhemd, versteht sich.

    Ich mag schulterfrei gern, trage es aber kaum, weil das mit den BHs so eine Sache ist. Ohne Träger mag ich nicht und mit Trägern, da muß ich die Träger immer runterrutschen lassen - eine Qual! Ich mag auch nichts Rutschendes - es muß alles immer so sitzen, das ich überhaupt nichts von Kleidung spüre, sonst gebe ich das Zeug umgehend weg! Da gehts mir wie Beate .... anziehen und nichts mehr von Kleidung spüren .... sonst völlig indiskutabel! - Und ich müßte BH-los gehen bei schulterfrei, das mag ich aber nur bei ganz engen Teilen. - Von daher trag ich schulterfrei kaum. Mir stehen auch V-Ausschnitte am besten ....

    Breite Schultern - ich hätte Dich jetzt eher für schmal gehalten? Anhand der bisherigen Fotos .... aber das kann täuschen .... Selbst hab' ich eher schmale Schultern, bei mir täuscht es auch, wenn ich einen Rundausschnitt trage, der mich obenherum viel breiter macht, als ich wirklich bin. ;-)
    Ansonsten - steht Dir - beides - paßt zu Dir und Deinem Style.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten gestern großzügige 14 Grad und Sonne - das fühle esich fast schon wie Hochsommer an ;-) Dafür ertrinkt heute der Osterhase im Regen und wird vom Winde verweht...

      Löschen
  22. Liebe Fran, ich muss mich wirklich entschuldigen, du bis mir durch gegangen. Aber ich hole das gerne und öfter nach. Dein Outfit finde ich sehr schön und so ein Gips ist wirklich lästig. Ich kann ein Lied davon singen, als ich meinen Fuß einmal in Gips hatte, habe ich diesen auf ein Skate Board gestellt, weil ich das Gefühl hatte mein fuß wiegt eine Tonne. Das hat auch eine Zeitlang gut geklappt bis es mir weg gerutscht ist. Danach habe ich mich dannn etwas ruhiger verhalten. Ein schmerzender Po und dicke Beule am Kopf, haben mir gereicht. Zum Glück war das 2 Bein heile geblieben. Ich wünsche dir schöne Ostern und werde gerne öfter vorbei schauen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aua, Gips auf Skateboard ist wohl eine der gefährlicheren Lösungen ;-) Gut, dass beim Wegrutschen nicht mehr passiert ist. Aber eine Beule zusätzlich zum Gipsfuß macht die Sache auch nicht besser...
      Dir auch frohe Ostern!

      Löschen
  23. Stimmt, aber mein Sohn sagte die Rolle rückwärts sah total spektakulär aus und dann hat man mir das Skateboard geklaut. ;-) Also nicht nach machen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 02.12.

Glückskind oder Ignorant?

Es ist schon der reine Wahnsinn…