Direkt zum Hauptbereich

Brav und bunt: Sommerkleid über Jeans


In einem der letzten Posts - dem mit der Lacklederhose - fragte Beate vom Bahnwärterhäuschen, ob man bei uns auf`m Dorf überhaupt so rumlaufen darf. Aber klar, man darf :-) Eigentlich darf man hier alles. Ich schätze mal, der eine oder andere wäre erstaunt darüber, was man hier alles darf.





Man darf die Rasenkanten mit der Nagelschere schneiden, wenn man mag. Man darf seine Rasenkanten auch gar nicht schneiden. Haben wir ausprobiert ;-) Man darf den halben Tag lang telefonierend aus dem Dachfenster hängen und bei diversen "bitches" nach dem Vater der im Hintergrund quakenden Kinder suchen. Macht mein Gegenüber täglich und ich freue mich schon fast auf meine Raucherpause auf der Terrasse, weil ich dann aufschlussreiche Interne über den Beziehungsstatus höre. Man muss ja informiert bleiben.



Also dürfen darf man hier viel. Man muss allerdings mit den Reaktionen leben können. In der letzten Sitzung des Sozialausschusses fragte man mich ganz mitleidig ob der zerrissenen Jeans, die ich trug, ob das die Hose gewesen sei, die ich beim Autounfall getragen habe. Das wiederum fand ich durchaus witzig. Ansonsten habe ich mir hier in jahrelanger Arbeit Narrenfreiheit erarbeitet. Meine Kollegen schockt nichts mehr und dass der Ihnalt meines Kleiderschrankes hier im Dorf Gesprächsthema ist, glaube ich nicht. Und wenn er es doch ist - so what?




Ich kann aber auch richtig brav. Im bunten Sommerkleidchen. Ja, tatsächlich bunt! Mit mehr als einer Farbe! Los, lobt mich :-) Weil die Temperaturen aber für ein Sommerkleid einfach noch nicht ausreichen - und beim Blick aus dem Fenster werden sie das wohl auch in den nächsten Tagen nicht - habe ich  das Kleid einfach mit einer Jeans frühlingsfest gemacht. Kleid über Hose liegt ja immer wieder mal im Trend. Ich renne dem Trend also entweder hinterher oder bin gerade Trendsetter. Wer weiß das schon so genau? Abgesehen davon konnte ich dann die Jeansjacke dazu kombinieren. Den All-over-Jeans-Look kann ich nämlich nicht. Ich finde, an anderen sieht Jeans plus Jeansjacke oder Jeans plus Jeanshemd klasse aus. Nur an mir nicht. Ich versuche es immer wieder mal, aber weiter als bis zum Spiegel komme ich damit nicht.




Tragt ihr Kleider über Hosen? Mögt ihr den Komplett-Jeans-Look? Und könnt mir sogar vielleicht das Geheimnis erklären, wie das geht?

Liebe Grüße
Fran



Kleid: Tom Tailor
Jeans: Esprit
Jeansjacke: H&M
Schuhe: Adidas

Kommentare

  1. Guten Morgen Fran, ich muss schon wieder laut lachen. Ich hab schon auf Deinen Post gewartet. So in der Früh :) Herrlich die Geschichte mit der Jeans :))
    Ja genau, müsstest eigentlich noch ein Hosenbein aufschlitzen gell ;)
    Fran Du siehst bezaubernd aus mit dem bunten ! Pause. ich würdige das gerade angemessen. Sommermohnblumenkleid!
    Denim allover finde ich persönlich okay, wenn die Waschungen oder Farbe des Denim unterschiedlich sind. Helle Hose dunkle Jacke. Oder umgekehht.
    Ich finde durch das Kleid unterbrochen den Look gelungen. Und die Jacke ist ein wenig dunkler.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwei aufgeschlitzte Hosenbeine? Nee, das zieht dann ja quer durch ;-) Und sehr schön gewürdigt, das Kleid! Danke *verbeug* :-)

      Löschen
    2. Also quer durchgezogen hat es ja bei mir noch nie. Ist das jetzt speziell norddeutsch??? Du serviert mal wieder super schöne Bilder und hast auch das gute Wetter genutzt! Und vermutlich bist du an deinem See jetzt noch von Mücken verschont? Mit Kleid über Hose kann ich nichts anfangen. Ganz in denim kommt drauf an...frag mich nicht worauf;-) Aber deine Kombi mit weiß an dir möchte ich auch wie Tina angemessen loben!!! LG Sabina

      Löschen
    3. Nö, ich glaub nicht. Bin ja auch streng genommen gar nicht norddeutsch, sondern geborene Münsterländerin :-) Danke für das Lob!

      Löschen
  2. Die Version Kleid über Hose sieht nur bei sehr schmal sitzenden Hosen gut aus, da mein Gewicht arg schwankt (proportional am Appetit-wir sind da echt im Klinch), sind meine Hose sehr wohlfühlig um mir nicht noch Stress im Bund zu verursachen, das sieht nicht gut aus. Aber Dein Outfit finde ich heute wieder total schick und Deine Ausführungen sin genial, da musste ich echt schmunzeln.
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt Menschen, bei denen sieht das auch mit einer Schlaghose einfach nur toll aus. Zu denen gehöre ich leider nicht. Die Hosenbund-Kämpfe habe ich ja vor einigen Jahren überwunden. Und ganz ehrlich: Darüber bin ich heute noch froh. Das war soooo ätzend.

      Löschen
  3. Guten Morgen, liebe Fran!
    Die Frage zur zerrissen Hose ist ja wirklich nett ;) Da ich ja auch auf dem Dorf wohne, kenne ich so manches. Falls ich hier auffallen sollte, merke ich es aber nicht. Nach 3 Jahren bin ich noch nicht so integriert, dass ich das merken würde. Finde ich sehr entspanntend.
    Das Kleid ist süß. Komm gut in die neue Woche.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drei Jahre in diesem Dorf sind quasi nichts. Ich fürchte, so richtig angekommen ist man hier erst in der fünften Generation. Ich hab es einigermaßen gut, ich bin nach gerade mal 15 Jahren nicht mehr "die Zugezogene". Aber auch nur, weil ich durch meinen Beruf halt ganz viele Leute hier kenne. Die im Übrigen fast alle äußerst liebenswert sind, auch wenn man das in den ersten Jahren gar nicht unbedingt merkt.

      Löschen
  4. Guten Morgen!
    Oh ja, ich mag den Kleid über der Hose Look :) Aber in Wien werde ich damit sehr wohl angestarrt, so wie mit geringelter Strumpfhose, rosa Schuhen, oder Motiv-Shirts. Alles schon ausprobiert :D
    Süße Fotos habt ihr wieder gemacht <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, ich hätte die Wiener für aufgeschlossener gehalten. Was muss man denn in Wien tragen, um nicht aufzufallen? Nur für den Fall, dass ich es endlich mal schaffe, mir Wien anzusehen!

      Löschen
  5. Nein trage ich nicht :)) Meine sind nicht einmal annähern dazu geeignet *gg . Das würde vermutlich seltsam aussehen . Hübsche Bilder von Dir . Schaust gut aus .
    Wünsche Dir eine schöne Woche
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich habe jetzt gar kein Kleid von dir im Kopf. Ich glaube, ich gehe mal auf deinem Blog wühlen :-)

      Löschen
  6. El vestit és molt bonic i les fotos són fantàstiques.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracias :-) Mi hija ha hecho las fotos.

      Löschen
  7. hihi - also langweilig ist bei euch nich :-)
    das kleid ist wirklich süss! und sehr fran-mässig lässig kombiniert!
    blümchenkleid über jeans hab ich früher gerne gemacht - jetzt finde ich leggings bequemer - und in der thermo-variante wärmer. deswegen kann ich dir auch keine jeans-on-jeans tips geben. aber ich vermute man muss SEHR schön (zurechtgemacht) sein um nicht wie ein verhinderter bauarbeiter auszusehen....
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, langweilig ist uns zu langweilig. Mir sowieso. Ich hatte in den letzten Monaten so viel langweilig, dass es für die nächsten Jahre reicht :-)

      Löschen
  8. Kleid über Hose? Ja klar. Trag ich auch. Dein Kleid ist echt süß. Ich finde nur, dass der Saum zu "rüschig" für über Hose ist (hoffentlich habe ich das jetzt verständlich ausgedrückt). Persönlich finde ich schmal geschnittene Kleider oder Longtops über Hose schöner.

    Freue mich schon auf das Kleid pur getragen. Dann ist nämlich endlich Sommer, hoffentlich :))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich verstehe, was du mit rüschig meinst. Ich mag an mir aber so überhaupt keine Longtops. Damit sehe ich schei*e aus ;-)

      Löschen
  9. Wahre Worte, die nicht nur fürs Dorf gelten: "Also dürfen darf man hier viel. Man muss allerdings mit den Reaktionen leben können." So isset. ;)

    Musste gerade so lachen, der Mann (ist ja unfallbedingt noch zu Hause) guckt schon ganz blöd. "Ist das die Hose, die du beim Autounfall getragen hast?" ;D

    Bunt mit mehr als einer Farbe? Respekt und Hut ab! Ich zittere ja schon, wenn ich kein schwarzes Teil anziehen darf. *g* Kleid über der Hose? Immer wieder gerne. Im Sommer werden es dann bei mir aber die Wickelkleider, die ich so pur nicht mag, weil du ja unten ständig im Freien stehst und ich bin ja nun nicht Marilyn über dem Lüftungsschacht. *hüstel* Und Jeans zu Jeans? Wie du sagst: Bis zum Spiegel. Es sei denn, oben klassisch blaue Jeansjacke und unten eine schwarze Jeans (oder weiß, aber da hab ich ja neine persönliche Sperre), das geht auch. Momentan geht aber nur Wintermantel. ;)

    Lieben Gruß,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männer wundern sich öfter mal, wenn Frauen vorm Rechner lachen. Meiner zumindest. Dabei macht er das selbst dauernd! Ja, und bunt mit mehr als einer Farbe ist tatsächlich eine Superleistung. Ist bei mir ähnlich wie bei dir. Ich schmeiß ne Party, wenn ich die Wintermäntel endlich verschwinden lassen kann. Ich mag sie nicht mehr sehen!

      Löschen
  10. Also, zum Jeansalloverlook kann ich nicht wirklich was Sinnvolles beitragen. Mir steht's nämlich auch nicht. Habe ich schon so oft versucht und bin jämmerlich gescheitert.

    Und die Kleid zu Jeanshose-Kombination geht leider bei mir auch gar nicht. Wenn ich so ein Outfit wie bei dir heute sehe, dann finde ich das immer total klasse und auch mutig. Das steht dir wirklich sehr gut und jetzt kommt das Lob, auf das du wartetst ;-) : Das Kleid mit mehreren Farben steht dir ganz hervorragend. Auch mit der Jeansjacke drüber.

    Und was mir auch besonders gut gefällt, ist, dass du das machst, was du willst und das auch noch so charmant in Worte fasst.

    Liebe Grüße an dich
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, da bin ich wenigstens nicht allein mit den gescheiterten Jeans-Looks :-) ich frag nicht ja immer, warum ausgerechnet ich zu doof dazu bin. Pah, die Jeans sind zu doof! Und ich habe lange Zeit nie das gemacht, was ich wollte. Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass das eine echt blöde Idee bin. Seitdem mach ich es halt anders :-) Und mir geht es wesentlich besser.

      Löschen
  11. Jeans all over hab' ich glaub ich noch nie probiert. Unter der Jeansjacke war dann immer noch irgendwas anderes. ;)
    Aber DAS (Jeanshose, Jeansjacke, was anderes drunter) mag ich. :)

    Dein Kleid mag ich auch - supersüß! Ob der Farbigkeit lobe ich Dich gern - aber soooooo bunt isses ja nun auch wieder nicht. ;)

    Bin gespannt, wie Du darin aussiehst, wenn Du 'ne Strumpfhose o. ä. drunter trägst. Genau das würde ich persönlich übrigens deutlich bevorzugen, was aber evtl. daran liegt, dass ich ja mittlerweile lieber dicke Strumpfhosen oder Leggings statt Hosen/Jeans trage, weil ich erstere einfach bequemer im Bund finde und sie bei mir schönere Beine machen. ;) Heißt: Ich trage eher selten bis nie Kleider über Jeans - dann schon eher Nicht-Kleider (Pullis, Longtops etc.) über Strumfphosen/Leggings - also genau umgekehrt! :)

    Deine Jeansjacke passt aber auch ohne die Jeanshose gut zum Kleid, finde ich.
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt nicht soooo bunt? Das sind mindestens fünf Farben! Bunter geht bei mir nun wirklich nicht :-) Strumpfhosen hasse ich ja an den Füßen und Leggins rutschen an mir immer runter. Wenn die mal mit Gürtel erfunden werden, dann will ich die auch ;-)

      Löschen
  12. Trümmerfrauen-Look sieht bei mir aus wie Trümmerfrauen-Look. Oder noch schlimmer. 60er Jahre Kittelschürze. Kleid über Hose hat bei mir nichts niedliches. Es sieht daneben und verboten aus. Bei kleinen schlanken Frauen, wie bei Dir, mag ich diesen Look. LG Sunny
    Und ja. Zwischen Jeansjacke und Jeanshose muss ein breiter Streifen anderen Materials für mich sichtbar sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trümmerfrau? Echt? Nee, da gehört doch das dominierende Kopftuch dazu. Ohne Kopftuch keine Trümmerfrau. Ich lach mich gerade schepp über die Trümmerfrau. So kannst du gar nicht aussehen. Nee, nee, nee.

      Löschen
  13. Liebe Fran, kannst du evtl. mal berichten, wie du deine Hosenbundkämpfe überwunden hast ?
    Bin für jeden Tip dankbar !!!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sicher das :-) Dazu gibt es in der Woche nach dem Muttertag etwas. Ich habe heute schonmal alte Fotos rausgesucht. Und mich wirklich gegruselt. Aber da müsst ihr dann auch durch ;-)

      Löschen
    2. Super, da bin ich schon gespannt. Und gruseln werde ich mich sicher nicht !

      Löschen
  14. Schöner Stilbruch mit dem romantischen Kleid und den sportlichen Jeans. All Over Jeans? Kann ich auch nicht.

    Und gerade so über einen Artikel dazu in der SZ Online gelacht. Leider will mein Handy den Link nicht einfügen. Versuche es gleich nochmal.

    AntwortenLöschen
  15. http://www.sueddeutsche.de/stil/fashionspiesser-jeans-zu-jeans-niemals-1.2959502

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und jetzt habe ich Britney im Ohr! Du bist böse ;-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Outfit mit Verspätung, dafür mit viel Jeans

Aus aller Welt: Vom Abiball zum Gartenbuch