Direkt zum Hauptbereich

Wickelrock und Jeansjacke zum Sommeranfang


Der eine oder andere war mit dem ersten Sommertag des Jahres nicht wirklich zufrieden - diesen Eindruck konnte man am Dienstag zumindest auf Instagram gewinnen. Auch hier sah es am Vormittag noch nach Regen aus, aber am Nachmittag kam die Sonne raus und es wurde tatsächlich sommerlich. Für uns heißt das: Nix wie raus zu einem langen Spaziergang inklusive Schwimmeinlage für den Hund. Meine armen, blasengeplagten Füße habe ich diesmal in passenderes Schuhwerk gesteckt als beim letzten Ausflug :-)




Dazu gab es den Wickelrock, den ihr aus dem letzten Herbst schon einmal gesehen habt, damals mit Rollkragenpullover und Stiefeln. Diesmal war es warm genug für nackte Beine. Leider waren die allerdings nach dem Selbstbräuner-Event vor dem vergangenen Wochenende schon wieder ziemlich verblasst. Ich hatte keine Zeit zum "Nachfärben", aber immerhin konnte ich die Beine endlich mal wieder in die Sonne halten.




Los ging es also, immer an der Elbe längs. Fine freut sich bei solchen Gelegenheiten ein Loch in den Bauch, wenn sich irgendjemand erbarmt und einen Stock ins Wasser wirft. Sie apportiert nämlich für ihre Leben gern und noch lieber im Wasser. Waren meine Wurfkünste früher wirklich bescheiden, ist das Stöckchen-Werfen ein hervorragendes Training. Wenn ich also heute nochmal an Bundesjugendspielen teilnehmen dürfte *äh, gibt es auch Bundesseniorenspiele?*, dann würde ich ganz bestimmt eine dieser kostbaren Ehrenurkunden mit nach Hause nehmen ;-)




Eines allerdings ist traurig: Kaum ist der Sommer im Anmarsch, kampiert gefühlt die halbe Welt an der Elbe. Ich gönne einen schönen Sommerabend am Fluss wirklich jedem, aber die Hinterlassenschaften dieser "Besucher" sind jedes Jahr schlimmer. Warum sollte man einen ausgedienten Campingstuhl auch sachgerecht entsorgen, wenn man ihn doch so lustig ins Lagerfeuer werfen kann? Ringsum lag selbstverständlich eine Menge Grill-Müll und auch leere Bier- und Schnapsflaschen machen sich zerbrochen im Sand viel besser als im Pfandautomaten. Danke auch.




Danken würde ich auch für gedrückte Daumen. Ich habe heute in der Mittagspause einen Zahnarzttermin, nachdem einer meiner Backenzähne vor einigen Tagen den Kampf gegen eine Tüte Nüsse verlor. Seitdem zieht es im Zahn und obwohl ich der größte Zahnarzt-Angsthase vor dem Herrn bin, habe ich mich überwunden und einen Termin vereinbart. Drückt mir bitte die Daumen, dass es nicht allzu schlimm wird!

Liebe Grüße
Fran


Rock & Top: Zara
Jacke & Schuhe: H&M

Kommentare

  1. Liebe Fran, so schöne Bilder. Den Rock mag ich echt sehr an Dir und so cool mit Sneakern und Turnschuhen und Jeansjacke gestylt erst recht )
    Schlimm wenn Müll nicht mitgenommen wird. Ich hasse das auch und bei uns im Wald ist es leider ähnlich. Der Sommer ist heute bei uns ziemlich brachial mit 35 Grad am heizen. Ich glaube ich kann morgen ein totales Hochsommeroutfit shooten.
    Drück dir ganz doll die Daumen für den Zahnarzttermin, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diesen Rock. Habe ich mal in Barcelona gekauft. Damals hatte ich genau zehn Minuten Zeit. Mehr wollte meine liebe Familie mir einfach nicht gönnen ;-) Hat trotzdem geklappt *grins*
      Ja, gestern war wirklich Hochsommer. Das mit Outfit fotografieren hat nur leider nicht geklappt. Als ich Feierabend hatte, war es einfach zu spät. Vielleicht geht ja heute noch was. Bisher allerdings nur Gewitter....
      Zahnarzttermin war gar nicht so schlimm. Es war nur ein kleines Stück vom Zahn abgesplittert. Und mein neuer Zahnarzt ist toll! Oh Gott, dass ich sowas mal sagen würde.

      Löschen
  2. Hallo, die Bilder gefallen mir sehr gut. Fahre im Juli wieder nach Hamburg und Rosenfelder Strand. Dann kann ich auch so eine schöne Gegend genießen.

    Gruß Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rosenfelder Strand kenne ich nicht, aber Hamburg und Elbe sind immer toll!

      Löschen
  3. Mein Mitgefühl ist dir sicher, aber davon hast du auch nicht viel. Aber als Zahnarztschisser kann ich mir vorstellen, wie du dich gerade fühlst. Brrr. Möge die Kraft mit dir sein. ;)

    Fällt mir auch fast schwer, mich auf das Outfit zu konzentrieren, wenn ich das mit den Hinterlassenschaften lese. Ich versteh es nicht. Werde ich nie. Was ist so schwer daran, den Mist wieder mitzunehmen? Aber nein, stattdessen werden Ecken zugemüllt. Ist ja hier nicht anders. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist wohl überall so. Nach den Sommerferien sieht es dann überall aus wie auf einer Müllkippe. Und wehe, man sagt was zu den Leuten, die da kampieren und feiern. Dann gibt es im schlimmsten Fall was auf`s Maul. Alles schon vorgekommen.

      Löschen
  4. Ich drücke dir die Daumen für den Zahnarztbesuch, ich muss Morgen noch mal hin. Nicht schön, aber unvermeidbar.

    Das mit dem Müll ist wirklich sch****. Nach mir die Sintflut, werden die Leute sich wohl gedacht haben. Mehr sage ich dazu jetzt nicht, sonst wird es länger und leider fehlt mir im Augenblick dafür die Zeit.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist es meist eine Sturmflut, die den ganzen Kram dann wieder mitnimmt... Was zur Hölle ist eigentlich so schwer daran, seinen Kram selbst wieder mit zu nehmen?

      Löschen
  5. Gut sieht das aus. Selbsbräuner. Ist mMn den Aufwand gar nicht wert. Also lass ich den Klimbim. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ohne Selbstbräuner würden meine Beine aka Leuchtstoffröhren immerhin vermutlich die Nacht erhellen ;-) Also für mich lohnt der Aufwand.

      Löschen
  6. hier findet seit mittwoch der "deutsche wandertag" statt - mir graut schon vor dem anblick wenn ich das nächste mal in den wald komme.....
    diesmal ja passend angezogen für die wildniss :-) und natürlich wünsch ich das beste für den zahnartzttermin!!! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat gewirkt, Zahnarzttermin war ganz ok! Was ist denn der deutsche Wandertag? Hier gibt es nur den Elbe-Badetag. Der ist schon schlimm genug.

      Löschen
  7. Über solche Idioten könnte ich mich total aufregen. Dass sie die Freizeit in so einer schönen Umgebung verbringen möchen, kann ich durchaus nachvollziehen. Dort abends schön zu hocken, stelle ich mir klasse vor. Aber dann bitte auch wieder aufräumen, sonst ist's beim nächsten Mal ja nicht mehr schön. Aber diese dummen Menschen denken sich wahrscheinlich nichts dabei.

    Ach, ich fange gerade an, mich aufzuregen, aber da es nichts bringt, wende ich mich hier lieber dem Positiven zu, deinem Outfit.

    So ein kurzer Wickelrock hat ja auch was und ich finde die Kombination mit der Jeansjacke und den Sneakern schön.

    Hoffentlich hast du den Zahnarztbesuch gut überstanden :)

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aufregen bringt leider wenig. Also geht man halt regelmäßig aufräumen. Und regt sich dabei auf. Mit Sneakers gefällt mir persönlich der Rock besser als mit Sandalen. Bin aber ohnehin nicht der große Sandalen-Fan, weil ich nie welche finde, die bequem und schön sind.
      Und Zahnarzt gut überstanden, danke!

      Löschen
  8. Ist doch gut, wenn die Beine mal in die Sonne kommen und von allein bräunen. Mir ist das mittlerweile wurscht. Den Selbstbräuner lasse ich weg. Die Beine sind immer käsig.

    Solche Umweltverschmutzer kann ich überhaupt nicht verstehen. Vielleicht liegt es auch am Alkohol. Und ehe man eine Anzeige erstattet hat, sind die Leute über alle Berge.

    Klasse siehst Du aus mit dem Wickelrock. Festes Schuhwerk ist bei so einem Spaziergang unverzichtbar.

    Und über das Wetter wird IMMER gemeckert.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute hatte ich aber Grund zum Meckern. Soviel wie es hier geregnet hat, das war irre. Warum muss der Sommer immer nach zwei Tagen beendet sein? Ich will Sonne!
      Am Alkohol liegt es nicht unbedingt. Eher an der Einstellung: Ist ja egal. Macht schon wer weg. Zur Not die nächste Sturmflut...

      Löschen
  9. Der Rock ist toll, so ein schöner Look zusammen mit der Jeansjacke :) Und gib sofort deine straffen, sexy Beine her! :))

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Danke für das Bein-Kompliment. Eigentlich sind die absolut 08/15 ;-)

      Löschen
  10. Das ist ein Klasse Rock zur Jeansjacke, wieder sehr cool. Puh...*gucktneidisch* :))) Liebe Grüße zu dir! Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Jeansjacke ist im Moment im Dauereinsatz. Die geht irgendwie immer :-)

      Löschen
  11. Hallo liebe Fran! Ich hoffe, Du hast es mittlerweile den Zahnarztbesuch gut überstanden...:)
    Das ist einen toller Rock, ein echter Hingucker!Da kann der Sommer ja endlich richtig kommen, nicht wahr?
    LG und schönes Wochenende!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup, alles überstanden. Und der Sommer darf nicht nur kommen, der darf vor allem auch bleiben. Heute hat er sich nämlich prompt wieder aus dem Staub gemacht. Wie gemein!

      Löschen
  12. Ich finde Deinen Rock an Dir auch mit nackten Beinen schön - das erste Sitzbild auf dem Stamm (quer) ist der Hammer! Das darunter ... eh ... nicht ganz so. ;)

    So ist das mit der Selbstbräunerei - es erfordert immer so fürchterlich viel Zeit! Ich find' ja schon das Rasieren nervig, aber mit Epilierern und Co. kann ich Memme mich nicht anfreunden. Ach ja, Zahnarztmemme bin ich natürlich auch, darum ist es mir beim Zahnarzt besonders wichtig, dass ich ihn oder sie ihnklusive der Restbesatzung und der Praxis mag - das hilft mir schon außerordentlich!

    Und über die selbstgerechten Idioten, die ihren Müll überall liegenlassen, könnte ich mich eigentlich 24/7 aufregen. Fängt ja schon mit dem noch näheren Umfeld an - an meinem Arbeitsplatz können das einige Kollegen auch recht gut ...

    Macht allerdings meine Lebenszeit kaputt, also versuche ich, das Aufregen möglichst auch mal runterzuschlucken. Ohmmmmmmm ....

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mein neuer Zahnarzt ist klasse. Und sein Team ebenso. Bin schon fast froh, dass die Helferin beim alten Zahnarzt so ein Schrapnell ist. Ohne hätte ich nämlich nicht gewechselt :-)
      Hihi, wenn du die Schreibtische einiger meiner Kollegen sehen würdest, würdest du vermutlich verzweifeln. Wobei ich mich auch regelmäßig frage, ob das, was unten liegt, inzwischen versteinert ist...

      Löschen
  13. Ich bin ein bisschen hinterher mit gucken und schreiben und hoffe der Zahnarzt ist mittlerweile wieder aus deinem Leben verbannt und alles gut.
    Dein Sommerlook gefällt mir. So schön lässig.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Honigmäuse, ewige Freundschaft und eine Mail

Aus aller Welt: Vom Abiball zum Gartenbuch