Direkt zum Hauptbereich

Blümchen und Doc Martens


Passt ja eigentlich nicht so richtig zusammen, das Kleid mit den aufgestickten bunten Blümchen und die Doc Martens. Aber genauso wie das Kleid eigentlich gar nicht zu mir passt und trotzdem das meistgetragene Kleid im Herbst war, so passt die Sache mit den Docs halt doch. Finde ich. Zumindest farblich harmonieren Schuhe und Kleid hervorragend :-)

Das Kleid habe ich irgendwann im Spätsommer gekauft. Eigentlich ist es für alles unter 15 Grad viel zu dünn. Aber da es im Herbst und Winter nicht im Schrank versauern sollte, habe ich einfach nach warmen Kombipartnern gesucht. Nummer eins, die Allzweckwaffe: Eine Thermostrumpfhose. Die Dinger sind einfach richtig schön warm, die bringen jeden Rock und jedes Kleid respektive jedes Bein problemlos durch den Winter. Nummer zwei: Die Wickel-Strickjacke. Die lässt wenigstens die Blümchen auf der Vorderseite unangetastet und auch wenn sie augrund der Stoff-Fülle unter der Jacke nicht eben ein echter Figurschmeichler ist - warm ist sie :-)

Ich bin sicher, ihr kriegt das Kleid im Winter auch noch mit schwarzen Overknees auf die Augen, aber im Herbst mag ich lieber die Doc Martens, weil die so schön bunt sind. Klar sorgen die ganz gewiss nicht für den Eindruck von Gazellenbeinen - aber hey, ich bin ja auch keine Gazelle. Und mit der Farbe kann man immerhin die Umwelt auf sich aufmerksam machen ;-) Als ich die Docs vor einigen Jahren kaufte, wendete sich der Rest der Familie entsetzt ab und faselte was von „Geht gar nicht“. Kaum werden die Schuhe aber durch jede Instyle dieser Welt geschleift, finden zumindest die Kinder sie prima. Mein Mann fragt zwar immer noch, welche Waldbrände ich damit austreten möchte, aber auch der wird irgendwann, wenn wir von brennenden Bäumen umzingelt sind, die inneren Werte dieser Schuhe erkennen. Auf jeden Fall sind sie, auch wenn sie nicht so aussehen, ungemein bequem.

Ach, und falls ihr Euch fragt, was dieses Kissen auf dem Bild macht - so ganz genau weiß ich das auch nicht. Ich fand es einfach schön, dass das Kissen die gleiche Farbe hat wie die Schuhe. Und da meine Model-Qualitäten nicht so wirklich ausgeprägt sind, finde ich es weit angenehmer, irgendetwas in der Hand zu haben, während die gestrenge Frau Fotografin wieder mal sagt „Biete was an“. So ein Kissen kommt einem ausgeprägten Spieltrieb da sehr entgegen!

Außerdem findet mein Mann das Kissen genauso furchtbar wie die Schuhe. Und trotzdem ist er vor einiger Zeit freiwillig in die Möbel-Hölle des Grauens (so bezeichnet er aus unerfindlichen Gründen den nächstgelegenen Ikea) gefahren, weil ich genau dieses Kissen wollte. Normalerweise kriegen ihn keine zehn Pferde da rein. Aber ich habe wohl sooooo bemitleidenswert ausgesehen, dass er den Weg des Grauens auf sich genommen hat. Das muss Liebe sein. Oder er wollte, dass ich ein Hemd bügle. Oder etwas zu essen. So genau erinnere ich mich ehrlich gesagt nicht mehr *grins*

Mit dem Doc Martens-Virus ist übrigens auch Gunda befallen. Hier und hier sind die guten Stücke zu sehen. Ebenfalls mit Blümchen. Geht also doch :-)









Liebe Grüße
Fran


Kommentare

  1. Guten Morgen Fran, da bin ich wieder in der Früh, erster Arbeitstag!
    Toll siehst Du aus die Docs finde ich klasse dazu. super dass Du das Kleid in den Winter nimmst. Das Kissen :)) passt farblich, aber ich kann deinen Mann verstehen.... ein Herz mit Armen... tz.
    Dein Kind macht Hammer Fotos! Lob es mal bitte von mir. Sensationell.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Montag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willst du etwa mein Lieblings-Kuschelkissen mobben? Tse, ich bin entsetzt! *kicher* Das Kissen will jetzt nie wieder auf den Blog. Das habt ihr nun davon. Diese Perle zeitgenössischen Designs *grins* Ich hoffe, mein Mann liest das nicht. Der will das Ding nämlich schon lange in die große, schwarze Ablage mit Deckel befördern. Keiner hat mein Kissen lieb!
      Ich sag`s dem Kinde. Aber ich fürchte, es verlangt dann irgendwann tatsächlich Honorar. Hm, vielleicht würde es sich mit Kissen bezahlen lassen.... ;-)

      Löschen
  2. da ist mein anzug von 1993 hingekommen!!!
    und ungefähr seit dem sind docs ein standart zum blümchenkleid..... naja - auf´m platten land brauchts eben etwas länger bis trends duchsickern.....ca. 23 jahre ;-P
    aber du siehst niedlich aus darin - das muss man dir lassen! und das hässliche kissen brauchst du gar nicht - bei deinem charmantem lächeln!!
    eine woche mit möglichst wenig stress wünsche ich dir! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt 1993? Also wenn schon, dann hätte ich gern die Achtziger! 1993 bin ich im dunkelblauen Kostüm durch die Welt gestakst. Damals war ich nämlich voll wichtig und durfte Dienstreisen nach New York machen :-) Heute gammle ich mit hässlichen Kissen rum *kicher* Das nenne ich mal nen Abstieg. Aber mehr Spaß macht das Leben heute schon :-)

      Löschen
  3. Schließe mich Beate an, dachte auch gleich, Docs und Kleid sind in Wien seit vielen Jahren schon gehobener Standart. Ich trage den Look auch gerne, aber nicht gehoben, sondern mit Tretern von Deichmann :D Sehr süß Fran, das Kleid war ein guter Kauf :)

    Happy Montag, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ein Paar Doc-Fakes von Deichmann habe ich auch. Die sind übrigens vom Tragekomfort und von der Haltbarkeit nicht schlechter als die Originale.

      Löschen
  4. Das Kleid gucke ich mir gerne mehrfach an. Ich mag es gerne und war schon versucht, mir etwas vergleichbares zuzulegen. Ich finde die Kombi sehr gelungen mit den Schuhen. Warum immer High Heels?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. High Heels wären an dem Tag auch daneben gewesen. Ich musste ein Abwasserwerk besichtigen. Und bin fast in die Klärschlammvererdungsanlage gefallen...

      Löschen
  5. Das Kleid mag ich an Dir - gerne auch durchs ganze Jahr getragen und freue mich auf die Overknees dazu, meine stehen nämlich noch im Laden. So lang wie ich sie brauche sind selten welche ;-)
    Ansonsten teile ich heute gerne die Meinung Deines Gatten!
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das ist der Vorteil von kurzen Beinen. Was bei Gazellen bis knapp unters Knie reicht, langt bei mir als Overknee :-) Nu hört mal auf, meinem Gatten Recht zu geben. Der wird größenwahnsinnig ;-) Tse, Frauensolidarität ist auch nicht mehr das, was sie mal war *grins*

      Löschen
  6. Das Outfit gefällt mir komplett genau so wie es ist, auch wenn ich es nicht so tragen würde. Meine kleinen Kartoffelstampfer würden damit noch gedrungener wirken. Ich würde meine schwarzen Lackschuhe von Gabor dazu anziehen. Die sind auch ein bisschen derb.

    Das Kleid ist echt toll. Viel zu schade, um im Winter im Schrank zu versauern.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lackschuhe würden dazu bestimmt auch großartig aussehen. Sabine, du musst mal wieder Röcke oder Kleider tragen. Echt jetzt :-)

      Löschen
  7. Starkes Outfit! Ich finde die Schuhe passen echt gut zu dir und in der Kombi gefallen mir sogar Blümchen an dir! Das mit Ikea war dann natürlich sehr gnädig... mein herr des hauses wollte neulich selbstständig zu ikea, das fand ich erst recht gruselig! es gab da so ein paar ikea grill hacks die er testen wollte ihhi. das kissen find ich auf jeden fall cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbständig zu Ikea? Boah, kannst du mir diesen Mann ausleihen? Ich hab immer nur Begleitung von meinen Töchtern. Die sind wenig nützlich beim Schleppen, aber dafür teuer. Das isses irgendwie nicht. Ich muss mir was anderes überlegen.

      Löschen
  8. Ich weiß ja nicht, was du an deinen Beinen auszusetzen hast ?? Ich finde, sie sind perfekt !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, eigentlich hab ich gar nix an denen auszusetzen. Ich mag die sogar recht gern. Aber alle Ratgeber dieser Welt empfehlen immer die "Streckende Wirkung" von farblich passenden, am besten hochhackigen Schuhen. Da ist sowas dann immer in der Rubrik "schlechtes Beispiel" zu finden ;-)

      Löschen
  9. Also ich finde Dein Outifit ganz toll. Und es steht Dir auch wunderbar!!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Fran, auf diesem Wege erstmal entschuldige bitte für die ungeschickte Aktion. Gut gedacht, leider nicht gut gemacht. Mea culpa und es tut mir Leid. Ich hoffe, du nimmst die Entschuldigung an. Ich wünsche dir einen schönen Abend! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, welche Aktion? Habe ich was nicht mitgekriegt? Ich weiß gerade wirklich nicht, wofür du dich entschuldigst, ich schwöre. Klär mich doch bitte auf, gern auch per Mail :-)

      Löschen
  11. Die bunten Blümchen auf dem Kleid sind ein hübscher Kontrast, und ich könnte mir hier jetzt eigentlich für Dich fast keine besseren Herbstschuhe als die roten Doc's vorstellen. Die bringen Pfeffer ins Spiel, harmonieren farblich toll mit dem Stickmotiv und lassen das Ganze nicht allzu mädchenhaft wirken. Tja, zum Thema 'plump' kann ich mich jetzt vielleicht nicht so gut äußern - aber zumindest auf meinem kleinen Tablet wirken sie eigentlich nicht so schlimm...

    Dein Kleid ist in der Tat eine Augenweide - da verstehe ich Dich, dass Du das nicht nur dem kurzen Sommer vorbehalten möchtest. Schauen wir mal, welche Winterwunderversion Du uns damit noch vorstellst :)!

    Viele liebe Grüße!

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon die Anschaffung von Thermo-Unterwäsche erwogen, um das Kleid auch tragen zu können, wenn es noch kälter wird ;-) Die Docs sind für seriöse Termine eher ungeeignet, aber beim Ortstermin im Abwasserwerk genau richtig ;-)

      Löschen
  12. In das Kleid hätte ich mich auch verliebt. Es ist so schön! Ich kann mir im Moment keine besseren Schuhe dazu vorstellen. Die Docs passen Klasse dazu. Mal sehen, ob ich meine Meinung ändere, wenn Du es mit den Overkneestiefeln trägst.
    Gibt es da nicht irgendsoeinen Styling-Tipp, der besagt, je derber der Schuh, desto elfenhafter das Bein? Nicht, dass Du das nötig hättest...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Derbe Schuhe machen elfenhafte Beine? Ich mache mich mal auf den Weg, um mich im Fachhandel für das Baugewerbe umzusehen ;-) Oder geht es noch derber? Dazu dann eine Breitcord-Zimmermanns-Weste. Die wollte ich tatsächlich schon als Jugendliche gern haben. Natürlich mit Zunft-Abzeichen.

      Löschen
  13. Hallo Fran, das ist doch alles schön stimmig - bis auf das Kissen vielleicht *grins*, aber ansonsten passt es zu Dir! Overknees kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen - bin also gespannt auf deine Interpretation. LG Patrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schluchz* Das arme Kissen wird depressiv, wenn es hier mitliest ;-) Das mit den Overknees kommt. Irgendwann. Im Moment trage ich ständig Overknees, die halte meine alten Knochen so schön warm *lach*

      Löschen
  14. Liebe Fran,
    ich finde dein Outfit ganz großartig! Die Schuhe sind zwar eigentlich gar nicht meins aber sie passen hervorragend dazu. Das ist so ein hübsches Kleid, echt der Wahnsinn!
    Das du das Kissen dazu genommen hast verstehe ich gut. Mir geht es auch immer so. Keine Ahnung was ich mit meinen Armen machen soll und der Fotograf sagt ständig "gib mir mehr" :-) Als ob das so einfach wäre :-)
    Alles Liebe
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, sind die Fotografen nicht manchmal absolut schrecklich? Da steht man da, kommt sich sowieso schon irgendwie blöd vor, weil die Nachbarn aus dem Fenster hängen *lol* und dann kommt so ein Spruch... Die nächsten Fotos entstehen beim Laubharken. Grumpf. Ein Fran in seiner natürlichen Umgebung ;-)

      Löschen
  15. Wollte gerade schreiben: Na wenn das keine Thermostrumpfhose ist, würde ich mir den Allerwertesten abfrieren. Ich frier ja so leicht. ;D Was Overknees angeht: Habe heute ein Outift damit gepinnt und festgestellt, dass es mit Overknees und Thermostrumpfhosen eigentlich keine Ausrede mehr gäbe, im Winter nur Hosen zu tragen. Vorerst schaue ich mir aber eure rockigen Outfits an, das langt mir. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thermostrumpfhosen sind die beste Erfindung seit dem Verkauf von geschnittenem Brot. Jawoll. In Verbindung mit Overknees dürfte man mindestens bis Südnorwegen kommen :-) Also ran an die Röcke!

      Löschen
  16. Hehe - Du mit 'nem Kissen, Ines mit 'ner Decke ... - ist es der neueste Trend, dass man jetzt seine Wohnzimmereinrichtung langsam mit in die Blogbilder einfließen lässt. Dann seid Ihr auf alle Fälle meine Trendsetter! :)

    Lieben Dank für die Links - ich finde Deine roten Docs natürlich toll!!! Meine schwarz-geblümten hätten aber auch zu Deinem Kleid gepasst, genau, wie ich es mir mit Overknees total klasse vorstellen kann. Damit siehtst Du dann halt ein wenig eleganter aus, aber so finde ich Dich auch absolut stimmig. Passt alles prima - auch zu den Beinen. Völlig in Ordnung, mach Dir da mal keinen Kopf - die Docs stellen nichts Schlimmes damit an! ;)

    Liebste Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, Ines und ich sind auf diese Weise für ein gemeinsames Picknick hervorragend gerüstet :-) Ich mach mir auch eigentlich gar keinen Kopf. Also schon, aber ganz sicher nicht um meine Beine ;-) Die sind wie sie sind absolut ok. Außer bei COS vor der Umkleide ohne Strümpfe *kicher* Erinnere mich beim nächsten Mal bitte daran, eine Strumpfhose zu tragen, ja? Übrigens: Demnächst beginnt der Sale *sabber* Da wäre ja noch dieses Kleid mit diesen Ärmeln... :-)

      Löschen
    2. Mein ultimatives Shopping-Outfit ist eigentlich immer möglichst farbneutral mit Shirt, Rock, Strumpfhose und extra Socken. Dann kannste alles anprobieren!

      Wenn Du irgendwann wieder irgendwo hinwillst - ich bin gern dabei! Geht doch gut mit uns! :)

      Löschen
    3. OK, wird notiert :-) Wobei ich ganz sicher bin, dass ich es bis zum nächsten Shopping-Ausflug vergessen haben. Wie sieht es zwischen Weihnachten und Neujahr aus? Vorher wird das bei mir garantiert nix...

      Löschen
    4. Soooo schnell muss ich auch nicht schon wieder Shoppen!! ;)

      Vermutlich eher nicht zwischen Weihnachten und Neujahr - da muss ich höchstens mit den Kindern mal los, die in der Woche nämlich ausnahmsweise mal da sind und es sind ja nur so wenige Tage ... Aber wir können uns ja per WhatsApp kurzschließen. :*

      Löschen
  17. Mit Blümchenkleid und Doc Martens siehst du echt toll aus. Schuhe und Kleid passen doch gut zusammen, da habe ich überhaupt keine Bedenken. Dein Kissen ist vielleicht kein Supermodel, dafür aber originell. Gefallen muss es ja dir und sonst keiner/m ;). Was spricht dagegen, Kissen oder Decken auch mal die weite Welt zu zeigen :)? Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich achte beim nächsten Kissen dann mehr auf den guten Geschmack *grins* Ich hätte da noch eines mit ner Bulldogge. Aber ich fürchte, das geht auch nicht.

      Löschen
  18. Sehr cooles Outfit! Das Kleid sieht sehr schön aus und die Kombination von allem - Blümchenkleid und Doc Martens als Kontrast - romantisch x rockig - ist top!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Ich kenne niemand, außer Dir, der im mit Blumen besticken Minikleid aussieht, als würde er gerade das unprätentiöseste Outfit ever tragen. Da Ist Fran. Lssigst. Ja. ABER. Sie traegt ein MINIKLEID. Ja und? Klasse. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist jetzt eines der schönsten Komplimente des Jahres :-) Ich grinse gerade im Kreis!

      Löschen
  20. Hallo, ein süßes Kleid und steht dir richtig gut und toll kombiniert mit den Doc Martens. Sehr schöne Fotos.

    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) In das Kleid habe ich mich auch sofort verliebt, obwohl ich normalerweise so gar kein Blümchen-Typ bin.

      Löschen
  21. Blümchen und Doc Martens stehen dir wirklich gut! Ich mag es, wenn man auch verspielte Kleider trägt, es muss nicht immer alles so ernst sein. Das Leben ist meist ernst genug ;) Ich habe mir vorhin lustigerweise eine Flik Flak Uhr von uhrcenter.de mit lauter kleinen Erdbeeren darauf gekauft. Die passt dann toll zu meinen Erdbeer-Ohrringen :)
    Ich freue mich schon auf weitere Posts von dir!
    Viele liebe Grüße,
    Luzia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogparade: Die schönen Seiten des Älterwerdens

Gegengewicht zu braun: Hosenanzug in grün

Der 18. Geburtstag und Fran im Blazerwahn