Direkt zum Hauptbereich

Das Blumenkleid zum Dritten


Sorry, aber ihr müsst noch einmal da durch: Heute gibt es schon wieder das Blumenkleid. Was ein richtiger Blogger ist, der zeigt natürlich streng genommen das gleiche Kleid nicht dreimal innerhalb von wenigen Monaten auf dem Blog. Da bei mir aber sowieso Hopfen und Malz verloren ist, darf ich das ;-) Das Kleid ist nämlich in der Tag das meistgetragene Kleid des letzten halben Jahres. Ich habe das gute Stück inzwischen auch in weiß entdeckt und hadere mit mir, ob ich nicht vielleicht…. sollte ich? Immerhin könnte ich Euch dann im nächsten halben Jahr auch noch damit auf die Nerven gehen *grins*

Ein letztes Mal kommen aber diesmal hoffentlich die Handschuhe zum Einsatz. Die sind inzwischen meine treuesten Begleiter im Winter. Bis zum vergangenen Jahr trug ich die wirklich nur, wenn es richtig, richtig kalt war. Zum Dank sahen meine Hände im Winter trotz des allabendlichen Eincremens furchtbar aus. Sie waren so trocken, dass die Haut teilweise an den Knöcheln einriss. Seitdem ich ohne Ausnahme bei weniger als acht Grad draußen Handschuhe trage, geht es meinen Händen richtig gut. Trotzdem ist es langsam Zeit, dass die Handschuhe eingemottet werden können. Immerhin ist dies der letzte Post im Februar. Noch ein Tag, dann ist der März da und das bedeutet meteorologischer Frühlingsanfang :-) Kalendarisch müssen wir uns noch drei Wochen begnügen, aber ich nehme dankend das frühere Datum.

März heißt dann hoffentlich auch, dass ich zeit-technisch mal wieder ein bisschen durchatmen kann. Die letzten Wochen waren zum Teil sehr arg stressig, mit vier bis fünf Abendterminen pro Woche. Das heißt dann oft genug, nach einem normalen Arbeitstag abends ein Kind zum Training zu fahren, von dort aus gleich zu irgendeiner Sitzung durchzustarten, zwei bis drei Stunden lang hochkonzentriert sinnige und unsinnige Dinge mitzuschreiben, auf dem Rückweg wieder ein Kind abzugreifen und um halb elf halbtot auf dem Sofa zu landen, um morgens um neun am Schreibtisch zu sitzen und das Gekritzel vom Vorabend zu entziffern und eine gute Geschichte draus zu machen. Deshalb schaffe ich auch das Beantworten Eurer Kommentare hier ganz oft nur mit einigen Tagen Verspätung. Inzwischen nimmt Kind, groß, wieder den Roller - bei Glätte war mir das zu gefährlich - und die Sitzungen werden weniger. Außerdem ist es abends spürbar länger hell, so dass man nicht um fünf das Gefühl hat, der Tag sei jetzt zu Ende. Also Schluss mit Wintertief, der Frühling darf um die Ecke biegen :-)

Als kleinen Vorgeschmack gibt es dann heute wieder mal ein bisschen rosa aufs Auge. Der schweinchenrosa Pullover sieht nämlich, wenn die Welt grau ist, gar nicht mehr so schweinchenrosa aus und verträgt sich ganz gut mit dem Blumenkleid. Nun gut, figurfreundlich geht anders. Aber da ich meine Figur kenne, muss das einfach mal reichen. Der Rest der Welt darf raten, ob ich zehn Kilo zugenommen habe oder der Pullover schuld ist ;-) Sobald die Temperaturen über 20 Grad liegen, wird das Geheimnis dann gelüftet. Oder auch nicht. Sollte ich nämlich das Kleid in weiß doch eventuell gegebenenfalls ganz vielleicht doch noch kaufen - vermutlich ist es längst ausverkauft, wenn ich mich durchgerungen habe - dann ist das eben genauso figur-unfreundlich.









Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. Guten Morgen Fran, wenn das kein Lieblingsteil ist :) Ehrlich ich würde es wohl auch in weiss kaufen, wenn ich es wirklich so oft tragen würde. Ich mag das Kleid an Dir, so im rockigen Look mit Boots und Leder, dazu rosa.... super!
    Schönen Montag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiß hat nur das Problem, dass es dauernd gewaschen werden muss. Und das Bügeln ist bei diesem Kleid echt eine Strafe für Menschen, die Vater und Mutter ermordet haben...

      Löschen
  2. Sieht klasse auch. Du bist schmal genug um das so tragen zu können. Für mich und meine Größe wärs nic. Für so märchenhafte Teile bin ich nicht der Typ. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ist mädchenhaft ja auch nicht unbedingt mein Ding. Ich war nie ein Mädchen und werde wohl auch keines - außer, ich habe das Kleid an ;-)

      Löschen
  3. Dieses schöne Kleid gucke ich mir auch noch 3 Mal an. Wo steht geschrieben, dass Blogger permanent neu eingekleidet sein müssen?
    Ich finde die Kombi mit dem Pulli sehr schön und ich würde es auch in weiß kaufen, wenn es so ein Lieblingsteil ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich persönlich mag Blogs, auf denen eben NICHT ständig eingekauft wird. Denn das entspricht auch nicht meiner Lebenswirklichkeit. Wobei man das mit 50 wohl definitiv anders sieht als mit 20. Irgendwie muss sich das Alter ja auswirken ;-)

      Löschen
  4. Das Kleid steht dir so gut, das kannst du ewiglich hier zeigen, ich mag es :)
    Ich tippe auf gleiches Gewicht und großen Pulli :D
    Die Fotos sind schön geworden!

    Liebe Grüße zu dir Fran <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, dann kriegt ihr das Kleid einfach noch öfter zu sehen ;-) Die Fotos sind so geht so. Es war echt dunkel an dem Tag. Aber im Moment scheint die Sonne und ich kann den Frühling quasi schon greifen. Seit gestern ist sogar der erste Storch zurück. Das ist jedes Jahr so ein Moment, der einfach nur glücklich macht.

      Löschen
  5. Schweinchen rosa ist toll ...mein Farbe ...pahhhh . Kannste aber auch gut tragen *gg
    LG Heidi :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei Schweinchen sowieso viel blasser sind. Glaube ich. Ich habe seit Jahren keines mehr gesehen ;-)

      Löschen
  6. Schei.. auf figurfreundlich obenrum - Du zeigst doch schlanke Beine und außerdem ist der Pulli oversized, da weiß man doch, dass Du nicht dick drunter bist. Außerdem sehen wir Dich eh dauernd und kennen uns aus! :p

    Ich finde den Look großartig - habe rein gar nichts zu meckern, ganz im Gegenteil, ich mag jedes einzelne Stück per se und an Dir so leiden. Wäre gespannt, wie das Kleid in Weiß an Dir aussehen würde!

    Liebe Grüße
    Gunda

    P.S.: Freue mich schon, wenn Du bald mal Zeit haben solltest. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Gott, und wenn ich dick wäre, wäre das der Welt wohl auch egal *grins*
      Wie jetzt - nix zu meckern? Das streich ich mir rot im Kalender an ;-)

      Löschen
  7. weiss wäre doch prima für den sommer :-)
    allerdings gefällt mir auch die vorfrühlings-kombi! der rosa flausch ist grossartig! wünsche dir schonmal einen entspannten märz!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den rosa Flausch ja auch - nicht in Überdosis, aber so ab und zu mal ist der absolut ok und stimmungsaufhellend. Der hat tatsächlich das Zeug, noch einige Jährchen zu überleben. Was einen 20-Euro-Pulli von Hasi und Mausi allerdings auch nicht wirklich nachhaltig macht... Du siehst, ich lerne irgendwie dazu. Einer der Gründe, weshalb ich vor weiß zurückschrecke.

      Löschen
    2. wenn du blassrosa durchbringst dann schaffste auch weiss!! zur not kannste ja auf flecke extra blumen sticken :-) xxxx

      Löschen
  8. Du schaffst es wirklich ausgezeichnet, Zartrosa und Blumenmuster supercool und rockig zu inszenieren! Für mich wirkt es auch gar nicht mal nicht so figurunfreundlich, da hier der Wechsel zwischen oben weit und unten eng ja gut passt. Und man erkennt es doch an Deinen Beinen, dass Du schlank bist. Dass das Kleid erneut vorgeführt wird, finde ich sogar ausgesprochen gut, da Du so hervorragend zeigst, wie unterschiedlich und vielseitig dieses schöne Teil einsetzbar ist. Was neu Gekauftes zeigen kann ja jeder - aber dies auch kreativ zu kombinieren, das ist die große Kunst. Jaa, aber ich bin ja trotzdem mal gespannt, ob da nicht noch ein weißes Kleid bei Dir einzieht ;-)...! Hihi.

    Das mit den fehlenden Handschuhen und der rissigen, rauen Haut kann ich definitiv bestätigen. Bei mir gehören daher ab Mitte November Handschuhe immer zum festen Handtaschen-Inventar. Ein kleines Bekleidungsstück - aber mit einem unheimlich positiven Effekt für die kältestrapazierten Hände.

    Liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist das mit den Handschuhen doch keine Einbildung :-) Und danke für die lieben Worte, ich freu mich!

      Löschen
  9. *gnihihihi* Sehe ab dem Frühling immer 5 kg leichter aus. Wie das halt so ist, wenn du in riesigen Wollzelten lebst und dich nicht darum scherst, ob dich die gewählte Kombi 100g schwerer wirken lässt oder nicht. Ich kenne meine Figur und muss sie nicht ständig zeigen. ;)

    Mit rosa Flausch hatte ich es ja nie so. Bis vor einem Jahr. Seither geistert rosa Flausch durch meinen Kopf, aber alles, was ich hätte testen wollen, hat es nicht mal an meinen Körper geschafft. Habe die Teile nur vor dem Spiegel rangehalten und das sofort verworfen. Befürchte aber, dass ich flauschinfiziert bin und dein Pulli macht es nicht besser. ;) Kleid kannste auch öfter zeigen, finde ich. Und deine Beine kannst du andauernd zeigen. So würden die nicht aussehen, wenn du nur auf der Couch rumlümmeln würdest. ;)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur auf der Couch lümmeln wäre mir vermutlich nach zwei Tagen eh zu langweilig. Ich denke mit Grausen an die Zeit vor einem Jahr zurück.
      Du solltest den rosa Flausch einfach mal anprobieren! Und lass dich nicht durch die Aussagen deiner Umwelt verunsichern. Oder wie sagte Kind, klein, kürzlich: "In pink lassen wir dich nicht aus dem Haus". Pah, nehme ich halt die Kellertür.

      Löschen
  10. Sieht top aus und solche Handschuhe finde ich auch totschick. Weiß wäre doch was für den Sommer. Wenn ich nicht schon ein Blumenkleid hätte, würde ich das jetzt bitte unbedingt gleich haben wollen! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, todschick würde ich die Handschuhe vielleicht nicht gerade nennen. Wobei: Die sind von Aldi Couture ;-)

      Löschen
  11. Geht mir mit meiner blauen Hose samt weißem Blockstreifen genau so wie mit Deinem Kleid. Das wird jetzt konsequent durchgezogen. Finde Dein Kleid gut mit dem Pulli drüber und der Lecderjacke. Das Phänomen der trockenen Hände kenne ich. Liegt wohl am Wind im Norden. So dicke Handschuhe kann ich gar nicht haben.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lederhandschuhe wirken Wunder. Die halten zwar die Hände bei Minusgraden nicht unbedingt kuschelig warm. Aber sie halten jeglichen Wind ab.

      Löschen
  12. Hallo Fran, kenne das auch wenn man ein Lieblingsteil hat, wird das auch oft angezogen. Aber ein schönes Outfit ist es auf jeden Fall mit den Lederjacke und dem Pulli.

    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann hau ich Euch das Kleid noch ein paar Mal auf die Augen ;-)

      Löschen
  13. Ist es nicht wunderbar, dass du Klamotten hast die so gut kombinierbar sind? Du siehst einfach super gut aus mit diesem hübschen Kleid. Das Kleid ist wirklich schön, mehr davon! :)
    Richtig toller Look und die Farbe rosa steht dir sooo gut!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist witzig, ich hätte normalerweise niemals den Pullover über dem Kleid getragen. Aber er lag rum und ich hab es einfach mal ausprobiert. So funktioniert das bei mir häufig. Aber wenn ich eine Kombination plane, dann sieht die garantiert scheußlich aus ;-)

      Löschen
  14. Gut, dass du das Kleid wieder zeigst. Es ist klasse. Ebenso wie die gesamte Kombination, ein wenig verspielt, aber auch ziemlich rockig. Super!

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogparade: Die schönen Seiten des Älterwerdens

Gegengewicht zu braun: Hosenanzug in grün

Der 18. Geburtstag und Fran im Blazerwahn