Direkt zum Hauptbereich

Elphie ohne Wintermantel :-)



Wisst ihr, was mir in der zweiten Winterhälfte am besten gefällt? Die Tage, an denen es nicht mehr eiskalt ist, an denen manchmal sogar die Sonne hervorlugt und ich das Haus endlich mal wieder ohne Winterjacke oder Mantel verlassen kann. Kürzlich war so ein Tag und weil es der Winter gar nicht so schlecht mit uns meint, war das auch noch ein Samstag :-) Also nix wie raus. Diesmal in Richtung Hamburg.

Auch wenn ich vor den Toren der Hansestadt lebe und relativ häufig da bin, hatte ich es tatsächlich noch nicht geschafft, die Plaza der Elbphilharmonie, Mekka von Tausenden von Städtetouristen, zu besuchen. Bei den letzten Abstechern in die Hafencity schreckten mich die kilometerlangen Schlangen. Diesmal war ich gewitzter und habe meine Karte einfach online gebucht. Kostet dann zwei Euro statt nix, aber das war es mir wert. Man bekommt ein Zeitfenster von einer Stunde und darf die berühmteste Rolltreppe Deutschlands ohne Schlange zu stehen rauffahren :-)






Der Blick von oben war schön, aber ehrlich gesagt nicht weltbewegend. Den Blick vom Michel fand ich mindestens ebenso spannend, und da gab es nur halb so viele Drängler, die unbedingt ein Selfie genau dort machen mussten, wo ich gerade stand. Hübsch ist die Plaza schon und ich freu mich auf mein erstes Konzert in der Elphie in ein paar Monaten :-)

Den Rest des Tages nutzte ich für einen ausgiebigen Spaziergang durch die Speicherstadt und die Hafencity, für einen entspannten Bummel durch den nettesten italienischen Supermarkt Hamburgs und ein leckeres Frühstück im Wasserschloss. Da ist es im Sommer zwar noch schöner als im Winter, aber das Leben ist eben kein Ponyhof und das Rührei trotzdem hervorragend. Außerdem gibt es im Wasserschloss die größte Auswahl an Earl Grey in Hamburg.







Genossen habe ich nicht nur den Tag, sondern auch meine Begleitung, die sämtliche Einkäufe ohne Murren schleppte und zusätzlich noch als Fotograf in Aktion treten musste. Na, und die Tatsache, dass ich ohne Winterjacke oder -mantel unterwegs war, sondern nur im dicken Wollpullover und in dem, was hier allgemein als „Pferdedecke“ bezeichnet wird. Andernorts sagt man wohl Poncho ;-) Wie auch immer, es war warm genug und das heißt: Der Frühling kommt. Nicht heute und nicht morgen. Übermorgen auch nicht. Aber in einem Monat oder in zweien. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist!

Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. Ja, diese Woche kommt der Frühling garantiert nicht. Die Sonne ja (wunderbar - immerhin!!), aber innerhalb von nur 3 Stunden sind meine Autoscheiben gerade schon wieder zugefroren.
    Drum wunderte ich mich gerade über Deinen "leichten" Aufzug ohne Wintermantel, wo ich doch GERADE JETZT Wintermantel trage. Hm ...

    Guter Tipp mit der Elphi-Online-Buchung, ich war auch noch nicht da. Menschenmassen schrecken mich ja im Zweifel immer ab, so dass ich lieber verzichte.

    Lieben Gruß
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, in dieser Woche ist Winter. Aber ein grandioser Winter mit gaaaaanz viel Sonne und blauem Himmel! Wen stören da noch die Temperaturen? Heute früh war ich bei -8 Grad mit dem Hund unterwegs und es war traumhaft :-) Die Fotos sind allerdings gut eine Woche alt. Da war es etwas wärmer.

      Löschen
  2. Minus 7 Grad, aber immerhin Sonne. Langsam wird es wärmer. Ich habe den Winter noch nie so genossen wie in diesem Jahr. Hoffentlich bleibt es kühl und trocken. Ist mir lieber als nasskalt.

    Ich muss unbedingt noch mal auf die Plattform. In der Speicherstadt halte ich mich auch gern auf.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kühl und trocken mag ich auch. Wenn dann noch die Sonne scheint, darf der Winter noch eine Weile bleiben :-)

      Löschen
  3. Na, Dein Optimismus in ehren. Hier ist es kalt. Sch***e kalt. Ich übertreibe nicht. Und der Sohn, der am Freitag Früh nach Kölle fährt um mit dem Kumpels, die es morgen Früh schon "packen" "Fasching" zu feiern jammert, dass der Wetterbericht für KÖLN!!! Schnee und Temperaturen um den Gefrierpunkt vorhersagt.

    Am Samstag würde eigentlich der Risager wieder in Hamburg spielen, aber wir sind am Freitag hier bereits bei Manoline Orange und am Samstag auf einen 50., sodass Hamburg leider noch etwas auf uns warten muss.

    Wasserschloss, das merken wir uns. Danke für den Tipp.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist es auch brutal kalt. Aber das Wetter ist wunderschön :-) Und wenn dein Sohn in Köln "Fasching" sagt, fürchte ich um sein Leben ;-) Ich habe schon so viele Rosenmontagszüge bei Schnee erlebt, das geht auch in NRW. Macht aber nix, beim Feiern wird einem warm :-)
      Das Wasserschloss ist im Sommer noch viel schöner, da kann man mit Blick auf Fleet draußen sitzen. Wobei ich Entenwerder ja vorziehe. Da sind weniger Touristen unterwegs.

      Löschen
  4. Wir wollten auch nicht warten und haben die Tickets online gebucht. Ich fand den Blick toll, aber ich war auch noch nie auf dem Michel :) Und einen schönen Tag in HH würde ich auch gerne mal wieder genießen. Auch wenn der letzt Besuch noch keine zwei Monate her ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hier ist es rosa Tierchen kalt. Frühling ?? Wo ??
    Kann noch dauern . Respekt wer sich so halb angezogen nach draußen traut. Beim zuschauen frier ich schon. Heute ist es auch extrem frisch.
    Tolle Architektur :)) Würde mir auch gefallen. Nur das mit der Höhenangst könnte stören .
    LG heidi (die sich jetzt vor dem Kamin breit macht )

    AntwortenLöschen
  6. Dein Pulli ist toll!
    Auf dem Platz davor war ich schon, aber oben noch nicht. Bin gespannt was du über das Konzert berichten wirst, der Klang soll ja atemberaubend sein. So wird jedenfalls in Ö darüber berichtet. :))

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja ohne Winterjacke auf die Strasse. Das find ich immer klasse. Zuhause ist es wohl bitterkalt und ich bin grad froh jetzt in Thailand zu sein.
    Klasse der Poncho zum Strickpulli.
    Liebe Grüße aus Thailand, Tina

    AntwortenLöschen
  8. Grüße aus dem Winterwonderland! Hier ist endlich mal der Schnee liegen geblieben, und das genieße ich. Schw...kalt? pff, ich glaube nicht an Kälte. Allerdings würde mir eine Pferdedecke, so cool sie auch ausschaut, nicht mehr reichen... :-D
    In Hamburg wohnt zwar ein nicht unbeträchtlicher Teil meiner buckligen Verwandtschaft, aber ich selbst war ewig nicht mehr da. Dabei ist HH eine tolle Stadt!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Fran,
    mir gefällt dein lässiges Outfit. Genau richtig für so einen entspannten Tag und dann noch dieses Frühstück....schwärm...
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  10. Ich oute mich: Ich war auch noch nicht dort. Entweder denken wir in den Ferien daran und beschließen dann, mal außerhalb der Ferien zur Elbphilharmonie zu fahren. Bei Deinem Outfit gefällt mir der etwas weitere Rollkragenpullover ausgesprochen gut.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Von Bomberjacken, roten Taschen und gap years

Winterfarben im Fokus - Ü30 Blogger & Friends

Die Schweinderl im Januar